Notarzt muss eingreifen

Fußgänger lebensgefährlich verletzt

1 von 1
Mit lebensgefährlichen Verletzungen wird der Fußgänger in eine Klinik transportiert (Symbolfoto)

Neckargemünd - Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwoch in Neckargemünd ereignet: Ein älterer Mann überquert die Straße in der Höhe "Am Kalkbrunnen", als er von einem Auto erfasst wird.

Es ist schon fast dunkel am späten Mittwochnachmittag. Der alte Mann will in Neckargemünd die Wiesenbacher Straße auf Höhe "Am Kalkbrunnen"  überqueren. Der aus Wiesenbach kommende Autofahrer sieht den Mann zu spät, kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasst Fußgänger. 

Der Fußgänger wird lebensgefährlich verletzt. Ein Notartzt übernimmt an der Unfallstelle die Erstversorgung, danach wird der Mann mit Blaulicht in eine Klinik gebracht.

Die Polizei und ein Sachverständiger arbeiten an der Klärung des Unfalls.

pol/tin

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Kommentare