Feuerwehrmann leicht verletzt

Brand zerstört Einfamilienhaus!

+
Ein Feuerwehrauto im Einsatz (Symbolfoto).

Bei einem nächtlichen Großbrand in Mühlhausen brannte ein Haus komplett aus – 57 Feuerwehrmänner kämpften vergeblich gegen die Flammen.

Großeinsatz für gleich mehrere Freiwillige Feuerwehren in der Region: In der Mühlhausener Adenauerstraße brannte nachts um 3 Uhr ein leerstehendes Einfamilienhaus vollständig nieder.

Auch die schnell eingetroffenen 57 Wehrmänner aus Mühlhausen, Rettigheim, Tairnbach und Wiesloch konnten das Inferno nicht verhindern.  

Bei den Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann durch eine Rauchgasintoxikation leicht verletzt, zur Untersuchung in eine Klinik eingeliefert. 

Brandursache und Schadenshöhe sind derzeit noch unklar. Die Kripo ermittelt.

pek

Mehr zum Thema

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare