Zwei schlimme Verbrechen in zwei Jahren

Mann wird auf Heimweg entführt und verprügelt – nicht zum ersten Mal ist er das Opfer

+
Ein Mann wird auf dem Weg nach Hause entführt und verprügelt. (Symbolfoto)

Eppelheim - Ein Mann wird entführt und verprügelt. Nun kommt heraus, dass er im letzte Jahr auch sexuell missbraucht wurde! Waren es die selben Täter?

Update vom 10. August: Neue schockierende Erkenntnisse im Falle einer Entführung in Eppelheim. Wie die RNZ von der Polizei Mannheim bestätigt bekommen hat, ist der 24-Jährige nicht zum ersten Mal Opfer eines schlimmen Verbrechens geworden. Bereits im Mai 2018 musste der Mann ein Martyrium durchleiden. Auch damals war er am frühen Morgen auf dem Heimweg. Zuvor hatte er sich mit Freunden auf einem Spielplatz in Eppelheim getroffen. Plötzlich hielt ein Auto hinter ihm an und drei bis vier Personen brachten ihn zu Boden – wo sie ihn sexuell missbrauchten

Damals wie heute kann das Opfer keine Angaben zu den Tätern oder den Fahrzeugen machen. Wie die RNZ weiter berichtet, suche die Polizei noch nach der Verbindung zwischen dem jungen Mann und seinen Peinigern. Zudem solle geklärt werden, ob es sich bei beiden Taten in Eppelheim um die selben Täter handeln könnte und was deren Motiv ist.

Weiterer Fall gibt Rätsel auf: Jogger trifft auf schwerverletzten Mann (54) in Neckargemünd.  

Eppelheim: Unbekannter bedroht Mann mit Messer – und entführt ihn

In Eppelheim spielen sich am Samstagmorgen (3. August) Szenen ab, die man sonst nur aus Krimis kennt. Ein 24-Jähriger läuft gegen 2:30 Uhr die Hauptstraße entlang und will nach Hause gehen, als das Unfassbare passiert. Plötzlich rast ein weißer Transporter an und hält direkt neben dem Mann in Eppelheim an. Die Seitentür wird aufgerissen und ein Unbekannter steigt aus. Der zückt ein Messer und bedroht den 24-Jährigen, damit er in das Fahrzeug einsteigt! Aufgrund der Waffe und weil noch mindestens zwei weitere Personen in dem Wagen sitzen, bekommt das Opfer Angst und steigt ein. Daraufhin beginnt die Fahrt durch Eppelheim – mit unbekanntem Zielort. 

Eppelheim: Mann wird entführt und verprügelt

Noch während der Fahrt durch Eppelheim schlägt einer der Entführer dem 24-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Auf einem Feldgebiet endet dann die Reise und die Täter steigen mit dem Entführten aus dem Transporter aus. Etwas ähnliches passiert auch in Homburg, als eine Frau auf einem Parkplatz in ein Auto gezerrt wird

Doch statt einer Erklärung für diese brutale Tat in Eppelheim oder einer Aufforderung an das Opfer gehen die Unbekannten gnadenlos auf den 24-Jährigen los. Während ein paar den Mann festhalten schlagen andere auf ihn ein! 

Eppelheim: Entführer verprügeln Mann und setzen ihn aus

Als sie mit ihrem Opfer fertig sind, steigen die Entführer wieder in ihren Transporter ein und fahren weg von dem Feld in Eppelheim. Der 24-Jährige muss zu Fuß nach Hause laufen. Kurz darauf erstattet er Anzeige bei der Polizei Eppelheim. Bisher ist noch vollkommen unklar, bei wem es sich bei den Tätern handelt und warum der Mann ihr Ziel geworden ist. Auch in Bellheim wird Ende April ein Mann entführt. Dort stellt sich aber alles als Scherz heraus.

-----

Falls Du Hinweise zu dem Angriff geben kannst, melde Dich bei der Kriminalpolizei unter ☎ 06211744444.

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare