Dreister Einbruch

Bewohnerin zu Hause! Einbrecher kommt durchs Kinderzimmer

+
Durch das Fenster im Kinderzimmer verschafft sich der dreiste Einbrecher Zugang zu der Wohnung. (Symbolbild)

Eppelheim - Man könnte meinen, wenn man zuhause ist, ist man vor Einbrüchen sicher. Doch einem dreisten Einbrecher ist das am Dienstag offensichtlich egal...

Obwohl die Bewohnerin am Dienstagabend im Wohnzimmer vor dem Fernseher sitzt, bricht der Unbekannte in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses im Finkenweg ein.

Laut Polizei hebelt der Täter das Fenster zum Kinderzimmer auf und verschafft sich so Zugang zur Wohnung.

Nachdem er das Kinderzimmer durchsucht hat, schleicht er über den Flur ins Schlafzimmer und durchwühlt alle Schränke und Behälter nach Beute - und das ohne dass die Bewohnerin etwas bemerkt!

Dabei fallen ihm eine geringe Bargeldsumme, Schmuck und mehrere Uhren in die Hände. 

Dann kann der Einbrecher unerkannt durch das Schlafzimmerfenster flüchten.

Offenbar derselbe Täter versucht zuvor eine Balkontür im gleichen Haus aufzuhebeln und dabei noch einen Sachschaden von 1.000 Euro verursacht.

----------

Die Tat hat sich zwischen 21 und 23:30 Uhr ereignet. Zeugen, die in diesem Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 06221/34180 beim Polizeirevier Heidelberg-Süd zu melden.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare