Es kracht erneut

Toyota kollidiert mit LKW – Wieder Stoppschild übersehen?

Heidelberg/Eppelheim - Erst vor wenigen Tagen kam es an der Einmündung Grenzhöferstrasse/Grenzhöferweg zu einem schweren Verkehrsunfall. Nun hat es genau dort wieder gekracht: 

Am Nachmittag will die Fahrerin eines Toyota Yaris in der Einmündung zum Grenzhöfer Weg nach links in Richtung Plankstadt. Dabei überfährt sie ein Stoppschild und übersieht einen in Richtung Wieblingen fahrenden LKW. 

Toyota kollidiert mit LKW – Wieder Stoppschild übersehen?

Beim Zusammenstoß verletzt sie sich leicht und muss mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der LKW-Fahrer bleibt unverletzt und der LKW noch fahrbereit. Im Gegensatz dazu erleidet der Toyota einen Totalschaden und muss abgeschleppt werden. 

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. 

Bereits vor einer Woche am 21. Februar übersah eine Fahrerin ein Stoppschild und kollidierte an der selben Einmündung mit einem anderen Fahrzeug.

kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Gute Stimmung beim 1. Ludwigshafener Brückenaward

Gute Stimmung beim 1. Ludwigshafener Brückenaward

Tödlicher Unfall auf B3

Tödlicher Unfall auf B3

Kommentare