Rauchmelder alarmiert

Verbranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus

1 von 11
Das Abendessen brennt auf dem Herd an und löst einen Feuerwehreinsatz aus.
2 von 11
Das Abendessen brennt auf dem Herd an und löst einen Feuerwehreinsatz aus.
3 von 11
Das Abendessen brennt auf dem Herd an und löst einen Feuerwehreinsatz aus.
4 von 11
Das Abendessen brennt auf dem Herd an und löst einen Feuerwehreinsatz aus.
5 von 11
Das Abendessen brennt auf dem Herd an und löst einen Feuerwehreinsatz aus.
6 von 11
Das Abendessen brennt auf dem Herd an und löst einen Feuerwehreinsatz aus.
7 von 11
Das Abendessen brennt auf dem Herd an und löst einen Feuerwehreinsatz aus.
8 von 11
Das Abendessen brennt auf dem Herd an und löst einen Feuerwehreinsatz aus.

Eppelheim – Zu viele Köche verbrennen den Brei? Oder wie ging das Sprichwort noch einmal? Doch eins ist sicher-essen kann man das bestimmt nicht mehr...

Am Mittwoch gegen 18:30 Uhr wird die Feuerwehr Eppelheim in die Rudolf-Wild-Straße zu einem Mehrfamilienhaus gerufen.

Ein Rauchmelder hat Alarm geschlagen. Rauchschwaden füllen die betroffene Wohnung. Es stellt sich heraus, dass der Rauch vom Herd kommt. Das Essen ist angebrannt...

Die Bewohnerin erleidet nach Angaben der Feuerwehr eine Rauchgasvergiftung und wird an den Rettungsdienst übergeben.

Nachdem die Feuerwehr das Gebäude entraucht hatte, dürfen die übrigen Hausbewohner wieder in die Wohnungen zurück.

Über den Sachschaden liegen noch keine Informationen vor.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Oberbürgermeisterwahl Ludwigshafen 2017 – Die Kandidaten

Fotos: Oberbürgermeisterwahl Ludwigshafen 2017 – Die Kandidaten

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Ludwigshafen/Frankenthal

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Ludwigshafen/Frankenthal

Zitterpartie! Löbel (CDU) erkämpft sich Direktmandat

Zitterpartie! Löbel (CDU) erkämpft sich Direktmandat

Kommentare