+
Dreist: Die Jugendlichen zerstören die Spielgeräte und zünden sie an (Symbolbild).

Spielgerät zerstört und angezündet

Jugendliche machen Lagerfeuer auf Spielplatz

  • schließen

Eppelheim - Die Jugendlichen steigen in einen abgesperrten Spielplatz ein, reißen Spielgeräte heraus und zünden sie an. Das bleibt zum Glück nicht lange unbemerkt...

Am Donnerstagabend alarmieren Zeugen die Polizei: Auf einem Kinderspielplatz in der Wernher-von-Braun-Straße/Seestraße haben Jugendliche ein Lagerfeuer entfacht.

Bei der Überprüfung stellt sich heraus, dass zwei 17- und 18-jährige Jungs und ein 16-jähriges Mädchen über den zwei Meter hohen Zaun gestiegen und so auf den Spielplatz gelangt sind. Dort reißen sie die Holzverkleidung eines Turngeräts heraus und entfachen damit ein Feuer. 

Alle Beteiligte stehen unter Alkoholeinwirkung, die 16-Jährige erreicht sogar einen Wert von über ein Promille. 

Doch damit nicht genug: Bei der Durchsuchung des 17-Jährigen wird in einer Jackentasche über ein Dutzend Tütchen mit Cannabisantragungen gefunden und sichergestellt. 

Die Freiwillige Feuerwehr Eppelheim kann das Feuer schnell löschen.  Die 16-Jährige wird in die Obhut ihrer Eltern gegeben. Gegen das Trio wird ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch, gegen den 17-Jährigen zusätzlich wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, eingeleitet.

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Großeinsatz in Kirchstraße

Großeinsatz in Kirchstraße

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Kommentare