Neubauplan gekippt

Für Asylbewerber: Eppelheim mietet Wohnhaus

+
Dieses Wohnhaus in der Wasserturmstraße soll zukünftig als Flüchtlingsunterkunft dienen.

Eppelheim – Anders als zunächst geplant, baut die Stadt kein neues Haus für Flüchtlinge. Ein Vermieter hat sich gemeldet und bietet ein passendes Gebäude in der Wasserturmstraße an.

Eppelheim wird in Kürze Asylbewerber aufnehmen. Daraufhin plant die Stadt zunächst einen Neubau an der Wilhelmstraße. Dieser ist nun laut einer Mitteilung nicht mehr aktuell. 

Ein Vermieter bietet der Stadt einen sehr moderaten Preis für die Anmietung eines passenden Gebäudes in der Wasserturmstraße an. Am 10. August wird sich der Gemeinderat die Immobilie, die auch schon vorher als Wohnunterkunft diente, ansehen. 

In den nächsten Tagen sollen dann die Details geklärt werden. Unter anderem darüber, ob an dem Gebäude noch etwas ein- oder umgebaut werden muss.

Ein runder Tisch mit Vertretern von Stadt, Kirchen und Vereinen soll im Zuge dessen über sinnvolle Freizeitbeschäftigungen für die Neuangekommenen beraten. Den Menschen, die aus ihrer Heimat fliehen mussten soll ermöglicht werden, sich in der Stadt zu integrieren und wohl zu fühlen.

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt! 

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt! 

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Fotos: Mannheimer Abenteurer gehen auf Spendenjagd

Fotos: Mannheimer Abenteurer gehen auf Spendenjagd

Kommentare