Nach Pferdeturnier

Reiterhof-Randale! Partygäste verletzen Polizisten

+
(Symbolfoto)

Eppelheim/Plankstadt – Bei der Fete auf einem Reiterhof gehen diesen beiden ‚Streithähnen‘ offensichtlich die Pferde durch. Traurige Bilanz: Verletzte Partygäste und Polizisten...

Handfestes Ende einer Party auf einem Reiterhof zwischen Eppelheim und Plankstadt...

Am Sonntagfrüh gegen 2:30 Uhr geht ein Notruf bei der Polizei ein – Massenschlägerei

Als die Ordnungshüter vor Ort eintreffen beim Drei-König-Hallenturnier auf der Reitanlage Wolf eintreffen, überreichen Security-Männer den Beamten einen Tatverdächtigen aus Heidelberg. 

Doch bei seiner Festnahme letztendlichen Festnahme widersetzt sich der alkoholisierte 27-Jährige massiv mit Händen und Füßen. So verletzt er einen Beamten durch einen Tritt ans Schienbein leicht, beleidigt zudem alle anwesenden Uniformierten.

Schließlich wird er überwältigt und zum Revier gebracht, wo ihm ein Amtsarzt eine Blutprobe abzapft. Ergebnis: 1,5 Promille. Nach seiner erkennungsdienstlichen Behandlung darf der Schläger wieder gehen. 

Was war passiert?

Nach bisherigen Ermittlungen soll der Tatverdächtige aus unbekannten Gründen drei junge Männer (21 bis 23) mit einer Glasflasche und Faustschlägen verletzt haben.

Als es nur wenige Minuten später zur Festnahme eines zweiten Mannes kommt, wird ein weiterer Polizist verletzt – diesmal schwerwiegender als sein Kollege! 

Denn als der Polizist den (ebenfalls) 27-Jährigen auf sein Fehlverhalten anspricht – eine Rangelei mit mehreren Männern und die Beleidigung von Frauen – kassiert dieser unvermittelt einen Faustschlag aufs Auge.

Während der betrunkene Randalierer (1,5 Promille) dingfest gemacht wird, muss der Verletzte mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus, wo er nach ambulanter Behandlung dienstunfähig geschrieben wird.

------

Mögliche Zeugen oder auch Geschädigte können sich unter Telefon 06221/766377 beim Polizeiposten bzw. außerhalb der Öffnungszeiten unter Telefon 06221/34180 beim Polizeirevier HD-Süd melden.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal

27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal

Fotos: Mehrere Verletzte nach schwerem Unfall auf A6

Fotos: Mehrere Verletzte nach schwerem Unfall auf A6

Gefahrgut-Laster verunglückt auf A6

Gefahrgut-Laster verunglückt auf A6

Kommentare