Fahrer (27) hat Glück im Unglück

Smart schleudert durch Metallzaun!

+
Aus diesem Unfallwrack konnte sich der Fahrer selbst befreien.

Eppelheim – Völlig zertrümmert liegt ein Smart am späten Mittwochabend auf dem Gelände der Wildwerke. Wie durch ein Wunder kann sich der Fahrer (27) selbst aus dem Unfallwrack befreien:

Der 27-Jährige ist gegen 23:40 Uhr mit seinem Smart auf der A5 in Richtung Karlsruhe unterwegs. In Höhe der Eppelheimer Wildwerke kurz vor der Anschlusstelle Heidelberg/Schwetzingen kommt er vermutlich wegen Übermüdung von der Fahrbahn ab, kracht voll in einen Metallzaun am Autobahnrand und landet schließlich auf dem Gelände der Wildwerke.

Smart verunglückt auf A5

Der Fahrer kann sich selbst aus dem völlig demolierter Unfallwrack befreien und wird von den eingetroffenen Rettungskräften in eine Klinik eingeliefert. Gegen ihn wird jetzt wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 8.000 Euro.

sag/pri 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Feuer auf AVR-Gelände! 

Feuer auf AVR-Gelände! 

Tödlicher Unfall auf der B291!

Tödlicher Unfall auf der B291!

Kommentare