1. Heidelberg24
  2. Region

Eppelheim: Streit vor Café-Bar eskaliert – 34-Jähriger in U-Haft

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Eppelheim - Ein gemütlicher Aufenthalt in einer Café-Bar in Eppelheim führte zu einer Auseinandersetzung mit Verletzten. Inzwischen nahm die Polizei einen Tatverdächtigen fest.

Update vom 27. Juli, 15:25 Uhr: Nach dem Streit in einer Eppelheimer Gaststätte, bei dem ein 29-Jähriger schwere Schnittwunden davontrug, hat die Polizei nun einen Tatverdächtigen. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung des Polizeireviers Heidelberg-Mitte habe ein 34-Jähriger nur wenige Minuten später in der Nähe der Gaststätte widerstandslos festgenommen werden können.

Der Mann sei am Mittwochmittag der Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Heidelberg vorgeführ worden. Diese habe auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg Haftbefehl erlassen.

Eppelheim: Streit vor Café-Bar eskaliert – Blutspur am Tatort

Erstmeldung vom 27. Juli, 10:40 Uhr: Am frühen Mittwochmorgen (27. Juli) kommt es laut ersten Informationen gegen 2 Uhr in beziehungsweise vor einer Café-Bar in der Eppelheimer Hildastraße zu einer Auseinandersetzung von mindestens zwei Personen. Die Gründe dieser Auseinandersetzung sind bislang unbekannt. 

Eppelheim: Streit in einer Bar eskaliert – Blutspur am Tatort

Ein Streit in einer Eppelheimer Café-Bar eskaliert
Ein Streit in einer Eppelheimer Café-Bar eskaliert © PR-Video, Priebe

Durch den Streit wird mindestens eine Person vermutlich durch Glas verletzt und erleidet starken Blutverlust. Trotz der großen und auffälligen Blutspuren, welche sich vom Eingang der Eppelheimer Café-Bar bis über einen Zebrastreifen und dem dortigen Kreisverkehr ziehen, liegen über die Schwere der Verletzungen keine Informationen vor.

Am Morgen sind Bauhofmitarbeiter damit beschäftigt, die größere Blutspur auf Gehweg und Straße zu entfernen. Weitere Erkenntnisse zur Tat in Eppelheim werden im Laufe des Tages bekannt gegeben. Derzeit ermittelt die Polizei in einem Tötungsdelikt in Mannheim. Am Dienstagabend wurde eine Straße abgesperrt, kurz darauf näherte sich ein Leichenwagen.

Auch interessant

Kommentare