1. Heidelberg24
  2. Region

Eppelheim/Leimen: Stromausfall, umgestürzte Bäume – Unwetter wütet in Rhein-Neckar

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

In der Leimener Hildastraße krachte ein Baum auf ein Auto.
In der Leimener Hildastraße krachte ein Baum auf ein Auto. © PRIEBE/PR-Video

Eppelheim/Leimen – Es war heftig! Umgestürzte Bäume, stundenlanger Stromausfall und Starkregen. Eine erste Bilanz der Unwetter-Nacht in der Rhein-Neckar-Region:

Die angekündigte Sturmnacht in der Rhein-Neckar-Region und ihre Folgen: Zu einer wetterbedingten Unterbrechung im Stromnetz ist es gegen 20:45 Uhr in Eppelheim gekommen: Wie die Stadtwerke Heidelberg am Montagmorgen melden haben starken Regenfälle an zwei Dachständern in der Kepplerstraße und in der Peter-Böhm-Straße im Südosten der Gemeinde Störungen verursacht. Im Zuge der Reparaturarbeiten ist ab etwa 22:15 Uhr die Stromversorgung von rund 40 weiteren Häusern unterbrochen gewesen. Kurz vor Mitternacht konnten die Stadtwerke Heidelberg die Versorgung wieder herstellen.

In der Leimener Hildastraße krachte ein Baum auf ein Auto.
In der Leimener Hildastraße krachte ein Baum auf ein Auto. © PRIEBE/PR-VIDEO

Und auch im benachbarten Leimen hat das Unwetter gewütet! Gegen 22 Uhr ist ein großer Baum in der Hildastraße umgestürzt und auf ein dort geparktes Auto gekracht. Die Feuerwehr ist mit Kettensägen angerückt und musste den tonnenschweren Baum zerlegen. Während der Arbeiten war die Fahrbahn blockiert und für den Verkehr gesperrt. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unklar.

Nach den teils unerträglichen Hitze-Tagen zuletzt bringt jetzt Tief „Ulfert“ zunächst mal Abkühlung, wie HEIDELBERG24 berichtet. Die heftigen Gewitter am Sonntagabend, wo sogar Tornados befürchtet worden sind, haben die Wetter-Wende quasi eingeleitet. (PM/pek)

Auch interessant