Brand-Serie in Sinsheim geht weiter

Schon wieder Gartenhaus abgebrannt!

+
Die Feuerwehren in der Region haben derzeit mehr Einsätze, als ihnen 'lieb' sein kann (Symbolbild).

Die Bürger haben Angst, die Polizei steht derzeit noch vor einem Rätsel: Nach den Feuern in St. Leon-Rot, Kirrlach und Sinsheim brannte es jetzt schon wieder – diesmal ein Gartenhaus... 

Treibt hier ein irrer Feuerteufel sein Unwesen? Die Angst geht um in Sinsheim...

Am 31. August ist schon wieder ein Gartenhaus im Stadtteil Weiler komplett abgebrannt, dazu wurden zwei Anhänger stark beschädigt – Schaden rund 20.000 Euro. Eine aufmerksame Zeugin hatte früh morgens vom Balkon eine Rauchsäule bemerkt, die Polizei alarmiert.

Und wieder war der Einsatzort für die mit zwei Fahrzeugen und acht Mann angerückte Freiwillige Feuerwehr im Gewann "Zum Hasengarten"! 

Vor wenigen Tagen war nur wenige Meter entfernt eine Gartenhütte samt benachbartem Holzstapel den Flammen zum Opfer gefallen (HEIDELBERG24 berichtete).

Auffällig: Beide Feuer fanden mitten in der Nacht statt – mal um 4:50 Uhr, mal gegen 6 Uhr. Somit drängt sich der Verdacht der Brandstiftung geradezu auf...

Das Fachdezernat der Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Zeugenhinweise unter Telefon 0621/174-5555 an die Polizei.

pol/pek

Mehr zum Thema

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Kommentare