In Planiermaschine eingeklemmt

Bei Gleisarbeiten: 56-Jähriger tödlich verletzt

+
Tödlicher Arbeitsunfall auf Bahnstrecke bei Eschelbronn (Symbolfoto)

Eschelbronn - Tragischer Arbeitsunfall auf der Bahnstrecke zwischen Meckesheim und Aglasterhausen: Ein 56-Jähriger kommt am Samstagabend bei Gleisarbeiten ums Leben.

Der schlimme Unfall ereignet sich am Samstagabend gegen 17:11 Uhr. Nach den bisherigen Ermittlungen wird der Mann aus bislang unbekannter Ursache in einer Schotterplaniermaschine eingeklemmt und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle stirbt. Ein Notarzt kann nur noch den Tod des 56-Jährigen feststellen. 

Der Verstorbene muss von der Feuerwehr Meckesheim aus der Arbeitsmaschine befreit werden. Zur Ermittlung der Unfallursache wird ein Sachverständiger hinzugezogen. 

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Wegen Pokemon Go muss der Krankenwagen kommen: Zwei Männer geraten in brutale Prügelei

Wegen Pokemon Go muss der Krankenwagen kommen: Zwei Männer geraten in brutale Prügelei

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.