1. Heidelberg24
  2. Region

Europapark Rust: Schlägerei im Wartebereich – Unbekannte verprügeln Frauen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Hagen

Der Europa-Park
Im Europa-Park in Rust gibt es eine Schlägerei. (Symbolfoto) © Philipp von Ditfurth/dpa

Rust - Ein Streit in einer Warteschlange des Europa-Parks hat wohl für eine handfeste Auseinandersetzung gesorgt. Dabei werden mehrere Personen verletzt.

Das Wetter ist schön und Freizeitparks dürfen aufgrund der Corona-Regeln endlich wieder öffnen. Für viele Menschen ein Grund, den Europa-Park in Rust zu besuchen und dort in den Achterbahnen und anderen Fahrgeschäften Spaß zu haben. Der Park arbeitet aktuell sogar an einer neuen Mega-Attraktion, die aber vielleicht noch scheitern könnte. Dumm nur, wenn der geplante Ausflugstag im Krankenhaus endet. Diese Erfahrung müssen am Sonntag (22. August) zwei Frauen machen, die den Park besucht haben.

NameEuropa-Park
OrtRust, Baden-Württemberg
Besucher5,8 Millionen (2019)
Eröffnung12. Juli 1975

Europapark in Rust: Schlägerei im Wartebereich – zwei Frauen verletzt

Gegen 14:45 Uhr wird der Polizeiposten Rust über einen Vorfall informiert. Nach ersten Erkenntnissen soll es im Wartebereich einer nicht näher bezeichneten Attraktion zu einem handfesten Streit gekommen sein. Dort sollen zwei Frauen im Alter von 26 und 29 Jahren von einer Gruppe unbekannter Frauen und einem unbekannten Mann attackiert worden sein. Der Grund dafür könnte ein Gedränge im Wartebereich gewesen sein. Die Personen gehen mit Faustschlägen auf die beiden Frauen los und verletzten diese dadurch.

Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Zeugen des Vorfalls sollen sich unter der Nummer 07822 789330 melden. Auch im Holiday Park in Haßloch ist es bereits mehrfach zu Schlägereien gekommen. Erst im Juni haben sich dort sieben Männer geprügelt. Der Auslöser ist wohl eine Frau gewesen. Im Juli 2020 hat es sogar eine Massenschlägerei im Park gegeben. (pol/dh)

Auch interessant

Kommentare