Autofahrer in Unterwäsche

Exhibitionist spricht Schülerin (16) an

+
Eine unschöne Begegnung hatte eine 16-Jährige mit einem Exhibitionisten (Symbolbild).

Eine 16-jährige Schülerin wurde am Mittwochmittag auf dem Nachhauseweg von einem Exhibitionisten angesprochen.

Die Schülerin stieg gegen 13.45 Uhr an der Haltestelle "Voltastraße" in Mannheim-Almenhof aus einer Straßenbahn der Linie 1 aus und ging von dort aus in die Rottfeldstraße. In Höhe des August-Bebel-Parks wurde sie dann von einem Mann aus einem Pkw heraus angesprochen und an das Auto gebeten. Der etwa 30 bis 35 Jahre alte Fahrer fragte das Mädchen nach einer Straße in der Nähe beziehungsweise dem Weg dorthin. Dabei bemerkte sie, dass der Mann weder eine Hose noch Unterwäsche trug und wohl bereits sexuelle Handlungen an sich vorgenommen hatte.

Nachdem die Geschädigte mit der Polizei drohte, fuhr das Auto, ein silberner Pkw der Marke Audi oder Opel, in Richtung Steubenstraße davon und bog im weiteren Verlauf nach links in die Zypressenstraße ein.

Der Fahrer wird wie folgt beschrieben: Zirka 30 bis 35 Jahre alt, schlank, hellbraunes schulterlanges lockiges Haar, bekleidet mit einem hellen T-Shirt. Zur Tatzeit trug der Mann eine Pilotenbrille.

Das Kriminalkommissariat in Mannheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Eventuelle Zeugen des Vorfalls bzw. Personen, denen das betreffende Auto ebenfalls auffiel, werden gebeten, die Kriminalpolizei unter 0621/174-5555 anzurufen.

pol/kb

Quelle: Mannheim24

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Bilder vom Autokino in Sinsheim

Bilder vom Autokino in Sinsheim

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Kommentare