Speyer

Fahrfehler löst Kettenreaktion aus

+

Die 78-Jährige war mit ihrem Wagen, aus Richtung Schifferstadt kommend, auf der Schifferstadter Straße in Richtung Innenstadt unterwegs, als sie in einer Kurve von der Fahrbahn abkam.

Vor lauter Schreck lenkte die Frau zu hart gegen und verwechselte dann auch noch die Bremse mit dem Gaspedal.

Derart beschleunigt, streifte sie eine Straßenlaterne, durchbrach einen Zaun und fuhr auf ein Privatgelände auf. Dort beschädigte sie einen Abwasserschacht und konnte schließlich von einem Werbeplakat gebremst werden. Der Wagen kam schließlich zum Stillstand.

Glück im Unglück hatte die Unfallfahrerin. Die Frau blieb trotz der diversen Zusammenstöße unverletzt. Der Sachschaden wird auf mehr als 13.000 Euro geschätzt. 

mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Drogenkontrolle auf A6!

Fotos: Drogenkontrolle auf A6!

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Fotos vom 1. Mannheimer Bierfest!

Fotos vom 1. Mannheimer Bierfest!

Kommentare