Mannheim, R-Quadrat

Feuerwehr wegen Einweggrill alarmiert

+
Ein kleiner Einweggrill wie dieser löste einen großen Polizei- und Feuerwehreinsatz aus (Symbolbild).

Ein offenes Feuer in der Nachbarwohnung meldete ein Anwohner der R-Quadrate. Als die Einsatzkräfte eintrafen, fanden sie jedoch lediglich einen ziemlich verdutzten Wohnungsinhaber vor.

Offenes Feuer und dichten Rauch meldete ein Bewohner des Quadrates R 7 am späten Sonntagabend gegen 21 Uhr.

Als der Anrufer die Einsatzkräfte zu der betreffenden Wohnung führte, in der das Feuer ausgebrochen sein sollte, zeigte sich der 30-jährige Wohnungsinhaber überrascht. 

Es stellte sich heraus, dass eine Stichflamme beim Grillen mit einem Einweggrill den Anwohner aufgeschreckt hatte, ein Schaden war nicht zu beklagen. Unverrichteter Dinge rückten Feuerwehr und Polizei wieder ab.

mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Kommentare