Von Atlantis bis heute

Flutwelle und Flammeninferno in Mannheim

1 von 38
Gegen 21 Uhr ereignete sich am 1. August 2014  ein schweres Zugunglück am Mannheimer Hauptbahnhof, als ein Güterzug mit einem Eurocity kollidierte.
2 von 38
Der Güterzug war am Freitagabend gegen einen Eurocity mit 250 Passagieren gefahren. 110 davon saßen in zwei Waggons, die bei dem Unfall umkippten. 35 Menschen wurden verletzt, 4 von ihnen schwer.
3 von 38
Eine riesige Rauchsäule stieg am 22. Juni 2013 über der Parkinsel in Ludwigshafen auf. Eine Halle, in der im Auftrag der BASF Kunststoffgranulat gelagert wurde, brannte.
4 von 38
Ob durch die freigesetzten Stoffe eine Gesundheitsgefährdung für die Anwohner entstand, konnte bis heute nicht abschließend geklärt werden.
5 von 38
Leuchtend hell und eindrucksvoll sieht der Vulkanausbruch auf einem Gemälde von Pierre-Jaques Voltaire aus. Gezeigt wird der Ausbruch des Vesuv am 11. Mai 1771.
6 von 38
Tatsächlich sieht ein Vulkanausbruch jedoch so aus: Glühend heiße Asche strömt durch die Luft.
7 von 38
Im Inneren eines solchen Pyroklastischen Stroms können Temperaturen zwischen 300 bis 800 °C herrschen.
8 von 38
Ein Bild von Giorgio Sommer zeigt den tatsächlichen Ausbruch des Vesuv am 21. April 1872. Plötzlich quoll ein Lavastrom aus dem Vulkan und tötete rund 20 Menschen.

Zugunglück, Hochwasser, Flutwellen, Flammeninferno: Immer wieder wird das Leben vieler Menschen von Katastrophen für immer verändert ...

Wenige Wochen ist es her, dass das schlimme Zugunglück in Mannheim die Menschen erschütterte. Vor einem Jahr hielt die Region den Atmen an, als es zu einem Großbrand auf der Parkinsel in Ludwigshafen kam. 

Nahezu täglich berichten die Medien über Katastrophen und die zerstörerische Gewalt der Natur. 

Das Reiss-Engelhorn-Museum hat dieses Thema nun aufgegriffen und führt in der Ausstellung "Von Atlantis bis heute – Mensch. Natur. Katastrophe" durch die bewegendsten Geschichten der Welt. 

Für Interessierte: Die Ausstellung wird vom 7. September bis zum 1. März 2015 in den Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim zu bestaunen sein.

Tickets gibts es ab 5 Euro. Weitere Infos unter www.rem-mannheim.de.

mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare