Übertragungsanhänger fängt Feuer

Brand überschattet Formel 1 am Hockenheimring: 3 Millionen Euro Schaden

+
Die Formel 1 gastiert vom 26. bis 28. Juli am Hockenheimring.

Hockenheimring - Ein Brand überschattet die Formel 1 am Samstag. Ein Anhänger, der das Rennen übertragen soll, brennt vollständig ab. Der Schaden ist enorm.

Vom 26. bis zum 28. Juli findet die Formel 1 auf dem Hockenheimring statt. Doch während die Rennfahrer sich auf das Qualifying für den Großen Preis von Deutschland vorbereiten und die Fans in Strömen anreisen, kommt es auf dem Weg zum Hockenheimring zu einem Drama – was bleibt ist ein Schaden in Millionenhöhe.

Wie die Polizei aus Hockenheim berichtet, hat ein Autofahrer auf der A6 kurz nach 5 Uhr am Samstagmorgen (27. Juli) einen Brand entdeckt. Er alarmiert sofort über den Notruf die Feuerwehr. Doch da ist es bereits zu spät: Als die Feuerwehr Hockenheim eintrifft, steht der Lkw-Anhänger schon in Flammen. Auch wenn die Feuerwehr diesen schnell löschen kann, so ist doch ein riesiger Schaden entstanden. Denn der Laster hat Equipment für die Formel 1 auf dem Hockenheimring geladen. 

Oft gelesen: Brand in Strandbar „Heidelbeach“! Großer Feuerwehreinsatz im Neuenheimer Feld

Es ist nicht die erste Panne, die während der Formel 1 2019 passiert: Bereits am Donnerstag kommt es zu einem Bus-Unfall direkt auf dem Hockenheimring. Der Bus schrottet die Start-Ampel am Hockenheimring.

Formel 1 am Hockenheimring: Brand überschattet Rennen

Genauer gesagt handelt es sich bei dem brennenden Anhänger auf der A6 um einen Übertragungswagen, der teure technische Geräte hat, um die Formel 1 auf dem Hockenheimring zu übertragen. Dieses wird fast vollständig zerstört. Die technischen Geräte haben einen Wert von circa drei Millionen Euro.

Die Kriminaltechniker der Polizei Heidelberg haben die Brandermittlungen aufgenommen. Laut Polizei gibt es keine Hinweise, die auf eine vorsätzliche Brandstiftung hindeuten. Deswegen gehen die Beamten von einem technischen Defekt aus, das den Brand im Anhänger verursacht haben soll. Ob dadurch die Übertragung des Formel 1-Rennens vom Hockenheimring beeinträchtigt wird, ist nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern weiter an. 

Von dem ganzen Trubel haben die Formel-1-Fans vom legendären C3-Campingplatz am Hockenheimring gar nichts mitbekommen - wir haben uns am Samstagnachmittag dort mal umgeschaut. Und auch die Promis, die sich hinter den Boxengassen tummeln, haben die Aufregung verpasst.

jab/pol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare