Stau Richtung Heidelberg

Auffahrunfall auf A656

1 von 19
Wegen eines Auffahrunfalls auf der A656 kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen rund um das Mannheimer Kreuz und auf der A6.
2 von 19
Wegen eines Auffahrunfalls auf der A656 kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen rund um das Mannheimer Kreuz und auf der A6.
3 von 19
Wegen eines Auffahrunfalls auf der A656 kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen rund um das Mannheimer Kreuz und auf der A6.
4 von 19
Wegen eines Auffahrunfalls auf der A656 kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen rund um das Mannheimer Kreuz und auf der A6.
5 von 19
Wegen eines Auffahrunfalls auf der A656 kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen rund um das Mannheimer Kreuz und auf der A6.
6 von 19
Wegen eines Auffahrunfalls auf der A656 kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen rund um das Mannheimer Kreuz und auf der A6.
7 von 19
Wegen eines Auffahrunfalls auf der A656 kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen rund um das Mannheimer Kreuz und auf der A6.
8 von 19
Wegen eines Auffahrunfalls auf der A656 kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen rund um das Mannheimer Kreuz und auf der A6.

Mannheim - Wegen eines Auffahrunfalls auf der A656 in Höhe des Mannheimer Kreuz kommt es am Dienstagmorgen in Richtung Heidelberg und auf der A6 zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Am Dienstagmorgen – mitten im Berufsverkehr – kommt es in der Brückenbaustelle auf der A656, in Fahrtrichtung Heidelberg, zu einem Auffahrunfall, an dem drei Autos beteiligt sind. 

Das ist passiert:

Ein 31-Jähriger will gegen 6:45 Uhr am Autobahnkreuz Mannheim mit seinem Sprinter auf die A656 in Richtung Heidelberg auffahren. Weil er keine geeignete Lücke im fließenden Verkehr findet, muss er am Ende des Beschleunigungsstreifens stark bremsen. 

Ein hinter ihm fahrender 58-Jähriger, kann einen Zusammenstoß verhindern, allerdings kracht ihm ein weiterer Wagen einer Frau voll ins Heck. Der 58-Jährige wird dadurch auf den Sprinter geschoben. Auch ein Fahranfänger (19) schafft es nicht, rechtzeitig zu bremsen und fährt mit seinem Fiat in das Auto der Frau. Sein Mitfahrer wird dabei leicht verletzt.

Glücklicherweise wird ansonsten keiner der Beteiligten verletzt, drei der Unfallfahrzeuge müssen jedoch abgeschleppt werden. 

Von der A6 kommend und in Fahrtrichtung Heidelberg kommt es durch die Bergung zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Der Sachschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.

Bei der Unfallaufnahme bemerken die Beamten bei dem 19-Jährigen Anzeichen für Drogenbeeinflussung. Ein auf der Dienststelle durchgeführter Drogentest verläuft positiv. Auf richterliche Anordnung wird ihm daraufhin eine Blutprobe entnommen und wegen Straßenverkehrsgefährdung und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

kab/pol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

3 Schwerverletzte bei Kollision auf B292

3 Schwerverletzte bei Kollision auf B292

Fotos: Auto fängt in Garage Feuer - 100.000 Euro Schaden!

Fotos: Auto fängt in Garage Feuer - 100.000 Euro Schaden!

Fotos: Familie kommt von Fahrbahn ab!

Fotos: Familie kommt von Fahrbahn ab!

Kommentare