Style, Innovation und Kuriositäten aus der Region

Butiq: neuer Concept-Store im Engelhorn

Fotos aus dem BUTIQ im Engelhorn: Style, Innovation und Kuriositäten
1 von 22
Fotos aus dem BUTIQ im Engelhorn: Style, Innovation und Kuriositäten
Fotos aus dem BUTIQ im Engelhorn: Style, Innovation und Kuriositäten
2 von 22
Fotos aus dem BUTIQ im Engelhorn: Style, Innovation und Kuriositäten
Fotos aus dem BUTIQ im Engelhorn: Style, Innovation und Kuriositäten
3 von 22
Fotos aus dem BUTIQ im Engelhorn: Style, Innovation und Kuriositäten
Fotos aus dem BUTIQ im Engelhorn: Style, Innovation und Kuriositäten
4 von 22
Fotos aus dem BUTIQ im Engelhorn: Style, Innovation und Kuriositäten
Fotos aus dem BUTIQ im Engelhorn: Style, Innovation und Kuriositäten
5 von 22
Fotos aus dem BUTIQ im Engelhorn: Style, Innovation und Kuriositäten
Fotos aus dem BUTIQ im Engelhorn: Style, Innovation und Kuriositäten
6 von 22
Fotos aus dem BUTIQ im Engelhorn: Style, Innovation und Kuriositäten
Fotos aus dem BUTIQ im Engelhorn: Style, Innovation und Kuriositäten
7 von 22
Fotos aus dem BUTIQ im Engelhorn: Style, Innovation und Kuriositäten
Fotos aus dem BUTIQ im Engelhorn: Style, Innovation und Kuriositäten
8 von 22
Fotos aus dem BUTIQ im Engelhorn: Style, Innovation und Kuriositäten

Mannheim - Was haben E-Bikes, Beton-Eis und Urban Style T-Shirts gemeinsam? Auf diesen bunten Mix aus Lifestyleprodukten und Mode setzt der Concept-Store BUTIQ im rennomierten Engelhorn.

Zur Shoperöffnung sind auch Vertreter der Marken vor Ort, um ihr Produkt vorzustellen. 

Technik

Einer davon ist der Heidelberger Peter Verschaeve, Mitbegründer der Cobos GmbH. Er steht, wie es aussieht, vor einem ganz normalen Fahrrad. Doch das ist nicht die ganze Geschichte: Es sieht zwar aus wie ein gewöhnlicher Drahtesel, ein sehr schicker zugegebenermaßen, doch in ihm verbirgt sich Hightech. Es handelt sich nämlich um ein elektronisches Fahrrad. 

 „Das Fahrrad ist der Wahnsinn!“, so sein Erfinder Peter Verschaeve selbst. Die Entwickler wollten mal schauen, was dabei rauskommt, wenn sich studierte Fahrradkuriere zusammentun, um ein Fahrrad zu bauen. Das Fahrrad ist für den umweltbewussten Pendler oder Fahrradliebhaber gedacht, der den „Sportwagen unter den Fahrrädern“ fahren möchte. So wiegt dieses E-Bike nur 13,5 Kilo und kann die sonst erbrachte Leistung auf dem Fahrrad locker verdoppeln. Der Clou ist auch, dass die ganze Elektrik vollkommen im Rahmen verschwindet.

Mode 

Als modischen Highlights gelten die Urban Style T-Shirts von Stork&Fox aus Mannheim. Im BUTIQ Store zeigt Stork&Fox die unter dem Motto, „Live in the City, play outside“ stehende Frühjahrkollektion. Produktentwicklerin Sina Eichner setzt auf Qualität: „Das Besondere an den T-Shirts ist, dass sie vom Design bis zur Grafik in Deutschland produziert werden.“ Auch wird Fairtrade Biobaumwolle für ihre Herstellung verwendet.

Accessoires 

Nun können auch endlich modebewusste Ringträger ihren Lokalpatriotismus zeigen. Die Schmuckdesigner von „Monomer“ setzen auf Einzigartigkeit und erreichen mit ihren 3-D gedruckten Silber und Goldringen eine Perfektion, die maschinell herzustellen nicht möglich ist. Witzigerweise erinnert der Markenname „Monomer“ an die dialektale Bezeichnung Mannheims, ist aber in Wahrheit jedoch das griechische Wort für „Einzelteil“. So gibt es besonders für die Metropolitaner ein besonderes Schmuckstück der in der Neckarstadt-West ansässigen Firma: Den Mannheim- oder den Heidelberg- Ring.

Kuriositäten

Einige ausgestellte Produkte sind in keine Kategorie einzuordnen. Da ist zum Beispiel das Betoneis. Man meint zuerst, dass es sich da bei tatsächlich um Eis am Stiel handelt, welches einfach wie Beton aussieht. Falsch gedacht- es sieht aus wie ein Eis, besteht aber aus in Mainz handgegossenem Beton. Ja dann guten Appetit!

Eine andere Kuriosität sind die aus Hamburg kommenden „Pechkekse“. Denn wer will denn immer was von Friede, Freude Eierkuchen in seinen Glückskeksen lesen? Da setzen die schwarzen Pechkekse natürlich auf schwarzen Humor. Zu lesen sind dann Botschaften wie: „Du bist irgendwie komisch. Und damit ist nicht lustig gemeint.“

Ab heute können sich alle Bummler und Shopper im BUTIQ Store im 6. Stock des Engelhorn Haupthauses selbst von dieser Vielfalt an Produkten überzeugen.

kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Fotos: Oberbürgermeisterwahl Ludwigshafen 2017 – Die Kandidaten

Fotos: Oberbürgermeisterwahl Ludwigshafen 2017 – Die Kandidaten

Kommentare