Nach Umarmung getötet

FOTOS: An Bushaltestelle: Mann ersticht 20-Jährige!

20-Jährige an Bushaltestelle in Dann erstochen
1 von 12
Der Tatort in Dahn: Ein bislang unbekannter Mann ersticht am Donnerstagmorgen in der Nähe einer Bushaltestelle eine 20-Jährige.
20-Jährige an Bushaltestelle in Dann erstochen
2 von 12
Der Tatort in Dahn: Ein bislang unbekannter Mann ersticht am Donnerstagmorgen in der Nähe einer Bushaltestelle eine 20-Jährige.
20-Jährige an Bushaltestelle in Dann erstochen
3 von 12
Der Tatort in Dahn: Ein bislang unbekannter Mann ersticht am Donnerstagmorgen in der Nähe einer Bushaltestelle eine 20-Jährige.
20-Jährige an Bushaltestelle in Dann erstochen
4 von 12
Der Tatort in Dahn: Ein bislang unbekannter Mann ersticht am Donnerstagmorgen in der Nähe einer Bushaltestelle eine 20-Jährige.
20-Jährige an Bushaltestelle in Dann erstochen
5 von 12
Der Tatort in Dahn: Ein bislang unbekannter Mann ersticht am Donnerstagmorgen in der Nähe einer Bushaltestelle eine 20-Jährige.
20-Jährige an Bushaltestelle in Dann erstochen
6 von 12
Der Tatort in Dahn: Ein bislang unbekannter Mann ersticht am Donnerstagmorgen in der Nähe einer Bushaltestelle eine 20-Jährige.
20-Jährige an Bushaltestelle in Dann erstochen
7 von 12
Der Tatort in Dahn: Ein bislang unbekannter Mann ersticht am Donnerstagmorgen in der Nähe einer Bushaltestelle eine 20-Jährige.
20-Jährige an Bushaltestelle in Dann erstochen
8 von 12
Der Tatort in Dahn: Ein bislang unbekannter Mann ersticht am Donnerstagmorgen in der Nähe einer Bushaltestelle eine 20-Jährige.

Dahn - Eine 20-Jährige wartet am Donnerstagmorgen an einer Bushaltestelle in der Südwestpfalz. Ein Mann kommt auf sie zu und umarmt sie – dann sticht er zu!

Der noch unbekannte Täter stößt der 20-Jährigen Syrerin während der Umarmung ein Messer in die Brust, verletzt die junge Frau schwer. 

Trotz einer Notoperation stirbt die Frau wenig später im Krankenhaus. Dem Täter gelingt die Flucht, eine Fahndung wird eingeleitet. Dabei ist auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Etwa 1,65 Meter groß, mittelkräftig, Dreitagebart, trägt eine dunkle Brille und ist mit einer grauen Kapuzenjacke bekleidet. Er soll eine Einkaufstüte vom Netto-Markt mit sich führen.

Hintergründe oder das mögliche Motiv des Angreifers sind noch unklar, die Ermittlungen dauern an.

---------

Zeugen des Vorfalls oder Personen, die Angaben zum Tatverdächtigen machen können, werden gebeten, sich unter der Nummer 0631 369-2620 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

dpa/pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.