Biker rutscht in Radfahrerin

Drei Verletzte bei Unfall auf Hauptstraße

Der schlimme Unfall auf der Hauptstraße.
1 von 24
Der schlimme Unfall auf der Hauptstraße.
Der schlimme Unfall auf der Hauptstraße.
2 von 24
Der schlimme Unfall auf der Hauptstraße.
Der schlimme Unfall auf der Hauptstraße.
3 von 24
Der schlimme Unfall auf der Hauptstraße.
Der schlimme Unfall auf der Hauptstraße.
4 von 24
Der schlimme Unfall auf der Hauptstraße.
Der schlimme Unfall auf der Hauptstraße.
5 von 24
Der schlimme Unfall auf der Hauptstraße.
Der schlimme Unfall auf der Hauptstraße.
6 von 24
Der schlimme Unfall auf der Hauptstraße.
Der schlimme Unfall auf der Hauptstraße.
7 von 24
Der schlimme Unfall auf der Hauptstraße.
Der schlimme Unfall auf der Hauptstraße.
8 von 24
Der schlimme Unfall auf der Hauptstraße.

Edingen-Neckarhausen – Vermutlich die Vorfahrtsmissachtung eines Autofahrers verursacht den folgenschweren Sturz eines Bikers in Neckarhausen. Denn der rutscht in eine Radfahrerin...

Schwerer Unfall am Sonntagmittag kurz nach 12:30 Uhr auf der Hauptstraße...

Ein von der Einmündung „Am Neckardamm“ nach links abbiegende Autofahrer nimmt einem Motorrad die Vorfahrt. Der 60-jährige Biker versucht zwar noch auf den Gehweg auszuweichen, touchiert den Ford Fokus aber leicht mit seinem Motorradkoffer und stürzt mit seiner BMW-Maschine!

Der Motorradfahrer und seine 59-jährige Sozia rutschen rund fünf Meter über den Asphalt – direkt in eine entgegenkommende Radfahrerin (49) auf dem Bürgersteig.

Alle drei Gestürzten werden teils schwer verletzt, müssen mit Rettungswagen in Krankenhäuser – der Motorradfahrer mit einem angeforderten Hubschrauber.

Die Ortsdurchfahrt blieb während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Gesamtschaden rund 4.500 Euro.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Unbekannte sprengen Geldautomaten 

Unbekannte sprengen Geldautomaten 

Beim Linksabbiegen übersehen: Biker schwer verletzt

Beim Linksabbiegen übersehen: Biker schwer verletzt

FOTOS: Unfall mit vier Fahrzeugen auf A6

FOTOS: Unfall mit vier Fahrzeugen auf A6

Kommentare