Finnische Kult-Band

Samu Haber & seine Jungs von Sunrise Avenue

So wird die Bühne von Sunrise Avenue auf dem Maimarktgelände aussehen.
1 von 17
So wird die Bühne von Sunrise Avenue auf dem Maimarktgelände aussehen.
Am 18. Juli rockten Sunrise Avenue in der Berliner Wuhlheide.
2 von 17
Am 18. Juli rockten Sunrise Avenue in der Berliner Wuhlheide.
So wird die Bühne von Sunrise Avenue auf dem Maimarktgelände aussehen.
3 von 17
So wird die Bühne von Sunrise Avenue auf dem Maimarktgelände aussehen.
Am 18. Juli rockten Sunrise Avenue in der Berliner Wuhlheide.
4 von 17
Am 18. Juli rockten Sunrise Avenue in der Berliner Wuhlheide.
Am 18. Juli rockten Sunrise Avenue in der Berliner Wuhlheide.
5 von 17
Am 18. Juli rockten Sunrise Avenue in der Berliner Wuhlheide.
Am 18. Juli rockten Sunrise Avenue in der Berliner Wuhlheide.
6 von 17
Am 18. Juli rockten Sunrise Avenue in der Berliner Wuhlheide.
Die finnische Band Sunrise Avenue um Sänger Samu Haber rockt am 22. August in Mannheim.
7 von 17
Die finnische Band Sunrise Avenue um Sänger Samu Haber rockt am 22. August in Mannheim.
Die finnische Band Sunrise Avenue um Sänger Samu Haber rockt am 22. August in Mannheim.
8 von 17
Die finnische Band Sunrise Avenue um Sänger Samu Haber rockt am 22. August in Mannheim.

Mannheim – Die finnische Kult-Band „Sunrise Avenue“ um Sänger und Gitarrist Samu Haber (39) rockt am 22. August auf dem Maimarktgelände. Impressionen der vier sympathischen ‚Jungs‘.

Vier Namen, eine Erfolgsgeschichte...

Sänger Samu HaberRiku Rajamaa (Gitarre), Raul Ruutu (Bass) und Sami Osala (Schlagzeug) sind Sunrise Avenue („Hollywood Hills“).

Am 22. August rockt die finnische Band das Mannheimer Maimarktgelände.

pek

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Unfall auf B291: Auto kracht frontal gegen Baum – ein Schwerverletzter

Unfall auf B291: Auto kracht frontal gegen Baum – ein Schwerverletzter

Op in Heidelberger Kopfklinik: Was ist Christos passiert?

Op in Heidelberger Kopfklinik: Was ist Christos passiert?

Nach tödlichem Sturz von Touristin (†87): Staatsanwaltschaft prüft Vorfall

Nach tödlichem Sturz von Touristin (†87): Staatsanwaltschaft prüft Vorfall

Nach tagelangem Zittern: Fliegerbombe in Dresden ist entschärft

Nach tagelangem Zittern: Fliegerbombe in Dresden ist entschärft

‚Nachsitzen‘ für Ü60-Fahrer: Polizei bietet Auffrisch-Kurs an

‚Nachsitzen‘ für Ü60-Fahrer: Polizei bietet Auffrisch-Kurs an

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.