‚20 Years of Placebo‘-Tour

Placebo rocken die Frankfurter Festhalle!

1 von 31
Gemeinsam mit ihren Fans feiern Placebo am Donnerstag im Rahmen ihrer Jubiläums-Tour ihren 20. Geburtstag in der Festhalle.
2 von 31
Gemeinsam mit ihren Fans feiern Placebo am Donnerstag im Rahmen ihrer Jubiläums-Tour ihren 20. Geburtstag in der Festhalle.
3 von 31
Gemeinsam mit ihren Fans feiern Placebo am Donnerstag im Rahmen ihrer Jubiläums-Tour ihren 20. Geburtstag in der Festhalle.
4 von 31
Gemeinsam mit ihren Fans feiern Placebo am Donnerstag im Rahmen ihrer Jubiläums-Tour ihren 20. Geburtstag in der Festhalle.
5 von 31
Gemeinsam mit ihren Fans feiern Placebo am Donnerstag im Rahmen ihrer Jubiläums-Tour ihren 20. Geburtstag in der Festhalle.
6 von 31
Gemeinsam mit ihren Fans feiern Placebo am Donnerstag im Rahmen ihrer Jubiläums-Tour ihren 20. Geburtstag in der Festhalle.
7 von 31
Gemeinsam mit ihren Fans feiern Placebo am Donnerstag im Rahmen ihrer Jubiläums-Tour ihren 20. Geburtstag in der Festhalle.
8 von 31
Gemeinsam mit ihren Fans feiern Placebo am Donnerstag im Rahmen ihrer Jubiläums-Tour ihren 20. Geburtstag in der Festhalle.

Frankfurt - Seit 20 Jahren stehen die britischen Alternative-Rocker Placebo schon auf der Bühne! Im Rahmen ihrer Jubiläumstour macht die Band am Donnerstag auch Halt in der Frankfurter Festhalle.

Sieben veröffentlichte Studioalben und mehr als 12 Millionen verkaufte Tonträger – die Band rund um Leadsänger Brian Molke und Bassist Stefan Olsdal haben in den letzten 20 Jahren einiges geschafft! 

Grund genug diesen Geburtstag gemeinsam mit den Fans zu feiern! Während ihrer ‚20 Years of Placebo‘-Tour haben die Brit-Rocker ihre besten Hits im Gepäck – und geben sogar früher Hits wie ‚Nancy‘ oder ‚Pure Morning‘ zum Besten. 

kab

Quelle: Ludwigshafen24

Smart-Fahrer nach Crash mit Feuerwehr schwer verletzt

Smart-Fahrer nach Crash mit Feuerwehr schwer verletzt

Sprinterfahrer (†53) kracht in Lkw – tot

Sprinterfahrer (†53) kracht in Lkw – tot

Lkw-Unfall: Sattelzug blockiert A5!

Lkw-Unfall: Sattelzug blockiert A5!

Kommentare