1.326 Meter lang

Eindrücke von der Brückenhochzeit in Heilbronn

Neckartalübergang auf A6 feiert Hochzeit
1 von 27
Neckartalübergang auf A6 feiert Hochzeit
Neckartalübergang auf A6 feiert Hochzeit
2 von 27
Neckartalübergang auf A6 feiert Hochzeit
Neckartalübergang auf A6 feiert Hochzeit
3 von 27
Neckartalübergang auf A6 feiert Hochzeit
Neckartalübergang auf A6 feiert Hochzeit
4 von 27
Neckartalübergang auf A6 feiert Hochzeit
Neckartalübergang auf A6 feiert Hochzeit
5 von 27
Neckartalübergang auf A6 feiert Hochzeit
Neckartalübergang auf A6 feiert Hochzeit
6 von 27
Neckartalübergang auf A6 feiert Hochzeit
Neckartalübergang auf A6 feiert Hochzeit
7 von 27
Neckartalübergang auf A6 feiert Hochzeit
Neckartalübergang auf A6 feiert Hochzeit
8 von 27
Neckartalübergang auf A6 feiert Hochzeit

Heilbronn - Eine der spektakulärsten Autobahnbrücken in Baden-Württemberg befindet sich ab sofort zwischen Heilbronn und Neckarsulm. Am Dienstag feiert der längste Brückenzug im Land Hochzeit: 

Die in den 60er Jahren gebaute Neckartalbrücke hält dem steigenden Verkehrsaufkommen nicht mehr stand. Deshalb wird diese Stück für Stück erneuert. Am Dienstag (27. November) feiert die Brücke „Hochzeit“, denn die Vorlandbrücke und die Stahlbrücke ist nach der letzten Betoage ein Ganzes. Insgesamt fasst sie nun eine stolze Länge von 1.326 Meter!

Wie wird die Brücke gebaut?

Der Neckartalübergang besteht aus zwei Teilen – Beton- und Stahlbrücke. Die Stahlbrücke ist 510 Meter lang und wiegt allein rund 6.000 Tonnen. Die Betonbrücke ist 822 Meter lang; sie wurde in einem Spezialverfahren mit einer Vorschubschalung (eine mobile Betonschalung) hergestellt. Die Brücke wurde in 22 Abschnitten betoniert, das dauerte jeweils zwischen acht und elf Tagen.

Zur Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn soll der Verkehr auf dem neuen Bauwerk provisorisch sechsspurig rollen – ab November 2019 soll der zweite, südliche Teil des Neckartalübergangs erstellt werden. Ab 2022 stehen in Richtung Mannheim und in Richtung Nürnberg jeweils drei Spuren plus Standstreifen zur Verfügung.

pri/jmb 

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare