Heiße Karren und quietschende Reifen

Pascal Wehrlein holt den DTM-Pokal

Heiße Karren und quietschende Reifen beim DTM-Finale auf dem Hockenheimring.
1 von 37
Heiße Karren und quietschende Reifen beim DTM-Finale auf dem Hockenheimring.
Heiße Karren und quietschende Reifen beim DTM-Finale auf dem Hockenheimring.
2 von 37
Heiße Karren und quietschende Reifen beim DTM-Finale auf dem Hockenheimring.
Heiße Karren und quietschende Reifen beim DTM-Finale auf dem Hockenheimring.
3 von 37
Heiße Karren und quietschende Reifen beim DTM-Finale auf dem Hockenheimring.
Heiße Karren und quietschende Reifen beim DTM-Finale auf dem Hockenheimring.
4 von 37
Heiße Karren und quietschende Reifen beim DTM-Finale auf dem Hockenheimring.
Heiße Karren und quietschende Reifen beim DTM-Finale auf dem Hockenheimring.
5 von 37
Heiße Karren und quietschende Reifen beim DTM-Finale auf dem Hockenheimring.
Heiße Karren und quietschende Reifen beim DTM-Finale auf dem Hockenheimring.
6 von 37
Heiße Karren und quietschende Reifen beim DTM-Finale auf dem Hockenheimring.
Heiße Karren und quietschende Reifen beim DTM-Finale auf dem Hockenheimring.
7 von 37
Heiße Karren und quietschende Reifen beim DTM-Finale auf dem Hockenheimring.
Heiße Karren und quietschende Reifen beim DTM-Finale auf dem Hockenheimring.
8 von 37
Heiße Karren und quietschende Reifen beim DTM-Finale auf dem Hockenheimring.

Hockenheim – Laut, heiß und spannend – beim DTM-Finale wird PS-Liebhabern so einiges geboten. Und einer hat sich bereits den Sieg geholt: Pascal Wehrlein ist der neue  DTM-Champion. Impressionen: 

Am Samstag wurde es heiß auf den Straßen des Hockenheimrings – denn dort fand das große DTM-Finale statt!

Heiße Karren rauschen am begeisterten Publikum vorbei – die Reifen quietschen...

Die Überraschung: Schon in den ersten turbulenten Runden fällt die spannende Entscheidung – der Mercedes-Pilot Pascal Wehrlein holt sich vorzeitig den großen DTM-Sieg! 

Dem jungen PS-Liebhaber reichte ein achter Platz, um vor dem Saisonfinale am Sonntag uneinholbar in der Fahrerwertung auf dem ersten Treppchen zu bleiben. Wehrleins Verfolger Edoardo Mortara ging leer aus, Mattias Ekström erreichte nur Platz neun.

Die Freude ist groß: Wehrlein kann sich am Sonntag als jüngster DTM-Champion aller Zeiten feiern lassen. Impressionen des Rennens. 

nis 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Polizei schießt auf Person: Ein Verletzter!

Polizei schießt auf Person: Ein Verletzter!

Fotos: Brand in Altersheim ‚Edelberg‘

Fotos: Brand in Altersheim ‚Edelberg‘

Fotos: Sperrung der Alten Autobahnbrücke

Fotos: Sperrung der Alten Autobahnbrücke

Kommentare