Rechte Spur gesperrt

Auto brennt auf A5 aus – Feuerwehreinsatz auf der Autobahn

Brennendes Auto auf der A5
1 von 7
Brennendes Auto auf der A5
Brennendes Auto auf der A5
2 von 7
Brennendes Auto auf der A5
Brennendes Auto auf der A5
3 von 7
Brennendes Auto auf der A5
Brennendes Auto auf der A5
4 von 7
Brennendes Auto auf der A5
Brennendes Auto auf der A5
5 von 7
Brennendes Auto auf der A5
Brennendes Auto auf der A5
6 von 7
Brennendes Auto auf der A5
Brennendes Auto auf der A5
7 von 7
Brennendes Auto auf der A5

Ladenburg - Am Samstagmorgen ist ein Autofahrer auf der A5 in Richtung Frankfurt unterwegs, als er bemerkt, das der Motor raucht. Gerade noch rechtzeitig kann er sich aus dem Fahrzeug retten!

Gegen 9 Uhr lenkt der Fahrer seinen Opel, kurz nach der Ausfahrt Ladenburg, auf den Standstreifen. Er schafft es noch, vier Reifen aus dem Kofferraum zu retten, bevor das Fahrzeug lichterloh in Flammen steht.

Die Feuerwehr Ladenburg ist auf der A5 im Einsatz, kann den Opel glücklicherweise schnell löschen. An der Unfallstelle ist am Samstagmorgen die rechte Spur gesperrt. Es kommt aber nur zu leichten Verkehrsbehinderungen. Gegen 11:15 Uhr kann der Fahrstreifen wieder freigegeben werden. Verletzt wird glücklicherweise niemand. 

Während des Einsatzes beobachtet die Polizei mehrere Gaffer, die versuchen das brennende Auto zu filmen oder zu fotografieren. Mindestens zwei dieser Autofahrer können von der Polizei festgestellt werden. Sie erwartet nun eine Anzeige.

pri/pol/kab

Quelle: Ludwigshafen24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare