Hoher Sachschaden

Schwerer Gebäudebrand in St. Leon-Rot

Als die Einsatzkräfte eintreffen, schlagen schon Flammen aus dem Dachstuhl eines Gebäudes in St. Leon-Rot.
1 von 49
Als die Einsatzkräfte eintreffen, schlagen schon Flammen aus dem Dachstuhl eines Gebäudes in St. Leon-Rot.
Als die Einsatzkräfte eintreffen, schlagen schon Flammen aus dem Dachstuhl eines Gebäudes in St. Leon-Rot.
2 von 49
Als die Einsatzkräfte eintreffen, schlagen schon Flammen aus dem Dachstuhl eines Gebäudes in St. Leon-Rot.
Als die Einsatzkräfte eintreffen, schlagen schon Flammen aus dem Dachstuhl eines Gebäudes in St. Leon-Rot.
3 von 49
Als die Einsatzkräfte eintreffen, schlagen schon Flammen aus dem Dachstuhl eines Gebäudes in St. Leon-Rot.
Als die Einsatzkräfte eintreffen, schlagen schon Flammen aus dem Dachstuhl eines Gebäudes in St. Leon-Rot.
4 von 49
Als die Einsatzkräfte eintreffen, schlagen schon Flammen aus dem Dachstuhl eines Gebäudes in St. Leon-Rot.
Als die Einsatzkräfte eintreffen, schlagen schon Flammen aus dem Dachstuhl eines Gebäudes in St. Leon-Rot.
5 von 49
Als die Einsatzkräfte eintreffen, schlagen schon Flammen aus dem Dachstuhl eines Gebäudes in St. Leon-Rot.
Als die Einsatzkräfte eintreffen, schlagen schon Flammen aus dem Dachstuhl eines Gebäudes in St. Leon-Rot.
6 von 49
Als die Einsatzkräfte eintreffen, schlagen schon Flammen aus dem Dachstuhl eines Gebäudes in St. Leon-Rot.
Als die Einsatzkräfte eintreffen, schlagen schon Flammen aus dem Dachstuhl eines Gebäudes in St. Leon-Rot.
7 von 49
Als die Einsatzkräfte eintreffen, schlagen schon Flammen aus dem Dachstuhl eines Gebäudes in St. Leon-Rot.
Als die Einsatzkräfte eintreffen, schlagen schon Flammen aus dem Dachstuhl eines Gebäudes in St. Leon-Rot.
8 von 49
Als die Einsatzkräfte eintreffen, schlagen schon Flammen aus dem Dachstuhl eines Gebäudes in St. Leon-Rot.

St. Leon-Rot - Als die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei am frühen Montagmorgen (15. Januar) gegen 3 Uhr alarmiert werden, ist noch von einem ‚Zimmerbrand‘ die Rede:

Doch am Einsatzort angelangt zeigt sich schnell, dass es sich bei dem Feuer um einen ausgewachsenen Gebäudebrand handelt. 

Die Flammen erfassen zu dem Zeitpunkt bereits den Dachstuhl. 

Nach ersten HEIDELBERG24-Informationen können die Bewohner das Gebäude rechtzeitig verlassen und bleiben alle unverletzt.

Der Brand fordert einen hohen, noch nicht bezifferten Sachschaden. Möglicherweise ist das Feuer außerhalb des Gebäudes ausgebrochen. Zur Klärung der Ursache nimmt die Kriminalpolizei Ermittlungen auf.

Wir halten Dich auf dem Laufenden!

pri/hew

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

Streit in Kurfürsten-Anlage: Polizist will schlichten – und wird schwer verletzt

Streit in Kurfürsten-Anlage: Polizist will schlichten – und wird schwer verletzt

Das große Finale! Wo gibt's in Heidelberg die beste Shisha-Bar?

Das große Finale! Wo gibt's in Heidelberg die beste Shisha-Bar?

Heidi Klum und Tom Kaulitz getrennt? Jetzt tritt Papa Günther vors Mikrofon und spricht 

Heidi Klum und Tom Kaulitz getrennt? Jetzt tritt Papa Günther vors Mikrofon und spricht 

Grausam: Mann wirft Hund mit Stein am Hals ins Meer

Grausam: Mann wirft Hund mit Stein am Hals ins Meer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.