Dustin Stoltzfus erster Champ der Reihe

Fotos: „We love MMA“ feiert Jubiläum in Eberthalle

1 von 76
Harte Kerle, harte Fights: We love MMA feiert Jubiläum in Friedrich-Ebert-Halle.
2 von 76
Harte Kerle, harte Fights: We love MMA feiert Jubiläum in Friedrich-Ebert-Halle.
3 von 76
Harte Kerle, harte Fights: We love MMA feiert Jubiläum in Friedrich-Ebert-Halle.
4 von 76
Harte Kerle, harte Fights: We love MMA feiert Jubiläum in Friedrich-Ebert-Halle.
5 von 76
Harte Kerle, harte Fights: We love MMA feiert Jubiläum in Friedrich-Ebert-Halle.
6 von 76
Harte Kerle, harte Fights: We love MMA feiert Jubiläum in Friedrich-Ebert-Halle.
7 von 76
Harte Kerle, harte Fights: We love MMA feiert Jubiläum in Friedrich-Ebert-Halle.
8 von 76
Harte Kerle, harte Fights: We love MMA feiert Jubiläum in Friedrich-Ebert-Halle.

Ludwigshafen-Friesenheim - Das Oktagon ist zurück! Mit spektakulären Kämpfen feiert die „We love MMA“-Serie in der Eberthalle nicht nur ein Jubiläum, sondern auch Titelkampf-Premiere. Unsere Impressionen:

Im vergangenen Jahr feierte die beliebte „We love MMA“-Reihe in Ludwigshafen ihre Rheinland-Pfalz-Premiere – ein Jahr später ist das Event pünktlich zurück in der Friedrich-Ebert-Halle, um mit seiner 30. Ausgabe an den Start zu gehen.

Und wie kann die gebührend gefeiert werden? Richtig! Mit 13 spektakulären Fights.

In insgesamt vier Gewichtsklassen (Federgewicht, Leichtgewicht, Mittelgewicht, Schwergewicht) steigen die durchtrainierten Kämpfer aus ganz Deutschland bei Deutschlands größter nationaler MMA-Serie in den Käfig, begeistern das Publikum mit beeindruckender Kampfkunst-Action. 

Besonderes Highlight: Der erste „We love MMA“-Titelkampf zwischen Dustin Stoltzfus (25, Frankers-Fight-Team) und Mario "Fist of Buddha" Wittmann (31, MMA Mundial Ingolstadt).

Am Ende des Fights, bei dem sich die Kämpfer nichts schenken und dem Publikum spektakuläre Einlagen bieten, setzt sich der Amerikaner Stoltzfus knapp, aber verdient durch. Damit bleibt der 25-Jährige auch im sechsten Duell im „We love MMA“-Cage ungeschlagen und nimmt den ersten Titel der Reihe mit nach Hause.

+++

Mixed Martial Arts (MMA, Gemischte Kampfkünste) ist ein Vollkontaktkampfsport, der ein breites Spektrum von Kampftechniken erlaubt: von einer Mischung traditioneller bis hin zu nicht traditionellen Wettkampftechniken. Die Kämpfer bedienen sich sowohl der Schlag- und Tritttechniken des Boxens, Kickboxens, Muay Thai und Karate als auch der Bodenkampf- und Ringtechniken des Brazilian Jiu-Jitsu, Ringens, Judo und Samba so dass Wettkämpfer mit unterschiedlichem Hintergrund aufeinander treffen können.

rob

Quelle: Ludwigshafen24

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare