Ab 2017

Tempo 30 nachts in Sternstraße

Stadt führt nächtliches Tempo 30 in Teilen der Sternstraße ein.
1 von 6
Stadt führt nächtliches Tempo 30 in Teilen der Sternstraße ein.
Stadt führt nächtliches Tempo 30 in Teilen der Sternstraße ein.
2 von 6
Stadt führt nächtliches Tempo 30 in Teilen der Sternstraße ein.
Stadt führt nächtliches Tempo 30 in Teilen der Sternstraße ein.
3 von 6
Stadt führt nächtliches Tempo 30 in Teilen der Sternstraße ein.
Stadt führt nächtliches Tempo 30 in Teilen der Sternstraße ein.
4 von 6
Stadt führt nächtliches Tempo 30 in Teilen der Sternstraße ein.
Stadt führt nächtliches Tempo 30 in Teilen der Sternstraße ein.
5 von 6
Stadt führt nächtliches Tempo 30 in Teilen der Sternstraße ein.
Stadt führt nächtliches Tempo 30 in Teilen der Sternstraße ein.
6 von 6
Stadt führt nächtliches Tempo 30 in Teilen der Sternstraße ein.

Ludwigshafen-Friesenheim – Anwohner freut‘s, Autofahrer müssen aufpassen! Denn in der Sternstraße gilt ab 2017 nachts Tempo 30. Wo genau und warum die Stadt zu dieser Maßnahme greift:

Fuß vom Gas heißt‘s ab 2017 in Teilen der vielbefahrenen Sternstraße – wenn auch nur nachts zwischen 22 und 6 Uhr...

Warum?

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) hat nach Prüfung des Antrags der Stadt Ludwigshafen vom Juni 2016 der Einführung der Einführung von Tempo 30 zugestimmt – jedoch nur für den mit Lärmmessungen untersuchten Bereich zwischen Erzbergerstraße und Brunckstraße. Ursprünglich war dies sogar bereits ab der Ritterstraße beantragt.

Die nächsten Schritte: Die Verwaltung trifft nun die notwendigen Vorbereitungen, um das Tempolimit ab Januar geltend zu machen und zu kontrollieren. Dazu gehören die Anpassung der verkehrsrechtlichen Anordnung aufgrund der LBM-Genehmigung sowie das Anbringen der entsprechenden Verkehrsschilder. 

In der Folge werden sowohl vor als auch nach Inkrafttreten der Geschwindigkeitsbeschränkung immer wieder Radarkontrollen durchgeführt. Damit soll geprüft werden, ob „Tempo 30 nachts“ in der Sternstraße überhaupt greift.

Zusätzlich sollen dann im Juni 2017 die Anwohner befragt werden, ob sich die Lärmbelästigung durch die Maßnahme vermindert hat.

Stadt LU/pek

Quelle: Ludwigshafen24

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare