Feuer auf Hoteldach

Fotos: 40 Gäste müssen Best Western verlassen

1 von 15
40 Gäste müssen das Hotel in der Passadenaallee wegen eines Feuers kurzzeitig verlassen, verletzt wird jedoch niemand.
2 von 15
40 Gäste müssen das Hotel in der Passadenaallee wegen eines Feuers kurzzeitig verlassen, verletzt wird jedoch niemand.
3 von 15
40 Gäste müssen das Hotel in der Passadenaallee wegen eines Feuers kurzzeitig verlassen, verletzt wird jedoch niemand.
4 von 15
40 Gäste müssen das Hotel in der Passadenaallee wegen eines Feuers kurzzeitig verlassen, verletzt wird jedoch niemand.
5 von 15
40 Gäste müssen das Hotel in der Passadenaallee wegen eines Feuers kurzzeitig verlassen, verletzt wird jedoch niemand.
6 von 15
40 Gäste müssen das Hotel in der Passadenaallee wegen eines Feuers kurzzeitig verlassen, verletzt wird jedoch niemand.
7 von 15
40 Gäste müssen das Hotel in der Passadenaallee wegen eines Feuers kurzzeitig verlassen, verletzt wird jedoch niemand.
8 von 15
40 Gäste müssen das Hotel in der Passadenaallee wegen eines Feuers kurzzeitig verlassen, verletzt wird jedoch niemand.

Ludwigshafen-Mitte - Wegen eines Feuers auf dem Dach des Best Western Hotels am Bahnhof müssen in der Nacht auf Dienstag rund 40 Gäste ihre Zimmer verlassen.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Ludwigshafen haben in der Nacht auf Dienstag ganze Arbeit geleistet.

Gegen 23:40 Uhr geht der Alarm ein, knapp 20 Minuten ist der Schwelbrand auf dem Dach des Best Western Hotels bereits gelöscht. 

Was war passiert?

Vermutlich durch Heißklebearbeiten am Vortag entzünden sich im Fassadenbereich eines Anbaus in der Passadenaallee Teile der Holzverkleidung.

Die Folge: In zwei Stockwerken kommt es zu einer leicht erhöhten Kohlenstoffmonoxid-Konzentration, rund 40 der insgesamt 150 müssen das Hotel kurzzeitig verlassen. Verletzt wird niemand.

Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. 

pol/rob

Quelle: Ludwigshafen24

Meistgelesen

Heidelberger Schlossbeleuchtung 2018: So traumhaft war das Feuerwerk

Heidelberger Schlossbeleuchtung 2018: So traumhaft war das Feuerwerk

Wegen Chips im Wasser: Gast prügelt auf Bademeister ein

Wegen Chips im Wasser: Gast prügelt auf Bademeister ein

Hotelmitarbeiterin rät: Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Zimmer liegen

Hotelmitarbeiterin rät: Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Zimmer liegen

Wars das mit der NBA? Chicago Bulls entlassen Zipser!

Wars das mit der NBA? Chicago Bulls entlassen Zipser!

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Finale der WM 2018 im Live-Ticker: Frankreich ist Weltmeister und holt sich den zweiten Stern

Finale der WM 2018 im Live-Ticker: Frankreich ist Weltmeister und holt sich den zweiten Stern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.