SWR4-Nacht in SAP Arena

Howie, Rossi, Berg & Co.! 10.000 feiern Schlager-Stars

Rund 10.000 Fans feiern die SWR4 Schlagernacht des Jahres in der Mannheimer SAP Arena.
1 von 100
Rund 10.000 Fans feiern die SWR4 Schlagernacht des Jahres in der Mannheimer SAP Arena.
Rund 10.000 Fans feiern die SWR4 Schlagernacht des Jahres in der Mannheimer SAP Arena.
2 von 100
Rund 10.000 Fans feiern die SWR4 Schlagernacht des Jahres in der Mannheimer SAP Arena.
Rund 10.000 Fans feiern die SWR4 Schlagernacht des Jahres in der Mannheimer SAP Arena.
3 von 100
Rund 10.000 Fans feiern die SWR4 Schlagernacht des Jahres in der Mannheimer SAP Arena.
Rund 10.000 Fans feiern die SWR4 Schlagernacht des Jahres in der Mannheimer SAP Arena.
4 von 100
Rund 10.000 Fans feiern die SWR4 Schlagernacht des Jahres in der Mannheimer SAP Arena.
Rund 10.000 Fans feiern die SWR4 Schlagernacht des Jahres in der Mannheimer SAP Arena.
5 von 100
Rund 10.000 Fans feiern die SWR4 Schlagernacht des Jahres in der Mannheimer SAP Arena.
Rund 10.000 Fans feiern die SWR4 Schlagernacht des Jahres in der Mannheimer SAP Arena.
6 von 100
Rund 10.000 Fans feiern die SWR4 Schlagernacht des Jahres in der Mannheimer SAP Arena.
Rund 10.000 Fans feiern die SWR4 Schlagernacht des Jahres in der Mannheimer SAP Arena.
7 von 100
Rund 10.000 Fans feiern die SWR4 Schlagernacht des Jahres in der Mannheimer SAP Arena.
Rund 10.000 Fans feiern die SWR4 Schlagernacht des Jahres in der Mannheimer SAP Arena.
8 von 100
Rund 10.000 Fans feiern die SWR4 Schlagernacht des Jahres in der Mannheimer SAP Arena.

Mannheim – Schlager-Stars Gabalier, Berg, Carpendale & Co. laden zu einem sechsstündigen Tanz- und Mitklatsch-Marathon. Die umjubelte SWR4 Schlagernacht des Jahres in der SAP Arena.

Der größte Tanzsaal Deutschlands war am Samstagabend einmal mehr die SAP Arena...

Denn Kurpfalzradio SWR4 feierte mit rund 10.000 Fans seine „Schlagernacht des Jahres“.

Und mit sechs Stunden wird es in der Tat eine lange Nacht – sehr zur Freude der teils in Dirndl und Tracht ‚verkleideten‘ Besucher.

Kein Wunder, dass bei Stars wie Andrea BergSemino Rossi, Andreas Gabalier, Kristina Bach, FantasyNik P., „Flippers“-Olaf, Vicky LeandrosBernhard Brink und Laura Wilde getanzt, gesungen, und geschunkelt wird ‚bis der Arzt kommt‘.

Eröffnet wird der Abend von Howard „Howie“ Carpendale („Hello again“), den danach noch schleunigst nach Magdeburg musste – zur ARD-Live-Show von Florian Silbereisen.

Während Power-Lady Berg und Gabalier eher für die ‚Abteilung Attacke‘ zuständig sind, ließen es Künstler wie Leandros und Brink kurz vor Miternacht zum Ausklang der Nacht für die älteren Semester im Publikum ruhiger angehen.

Erst nach einer Handvoll Zugaben ließen die Fans Andrea Berg mit einem Applaus-Orkan von der riesigen Bühne. 

Stilecht in der Krachledernen bringt Volks-Rock'n'Roller Gabalier mit seinem Akkordeon die Halle zum Toben – und bei der Ballade „Einmal sehen wir uns wieder“ zu Ehren seiner toten Schwester und seinem Vater auch zum Weinen. Sein halbstündiger Auftritt sicher der Höhepunkt der Schlagernacht.

So gingen alle Besucher bestens unterhalten und wippenden Schrittes nach Hause...

bk/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Trainerschock: Julian Nagelsmann verlässt TSG Hoffenheim! 

Trainerschock: Julian Nagelsmann verlässt TSG Hoffenheim! 

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Großeinsatz in Heilbronn: Polizei nimmt zwei mutmaßliche PKK-Funktionäre fest!

Großeinsatz in Heilbronn: Polizei nimmt zwei mutmaßliche PKK-Funktionäre fest!

Bewusstlos geschlagen und auf Bank gelegt – Opfer kommt Stunden später zu sich 

Bewusstlos geschlagen und auf Bank gelegt – Opfer kommt Stunden später zu sich 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.