11. bis 13. November 2016

Musik, Kunst & Kultur bei „Lichtmeile“ in Neckarstadt

„Lichtmeile“ mit viel Musik und buntem Programm verzaubert drei Tage lang die Neckarstadt.
1 von 58
„Lichtmeile“ mit viel Musik und buntem Programm verzaubert drei Tage lang die Neckarstadt.
„Lichtmeile“ mit viel Musik und buntem Programm verzaubert drei Tage lang die Neckarstadt.
2 von 58
„Lichtmeile“ mit viel Musik und buntem Programm verzaubert drei Tage lang die Neckarstadt.
„Lichtmeile“ mit viel Musik und buntem Programm verzaubert drei Tage lang die Neckarstadt.
3 von 58
„Lichtmeile“ mit viel Musik und buntem Programm verzaubert drei Tage lang die Neckarstadt.
„Lichtmeile“ mit viel Musik und buntem Programm verzaubert drei Tage lang die Neckarstadt.
4 von 58
„Lichtmeile“ mit viel Musik und buntem Programm verzaubert drei Tage lang die Neckarstadt.
„Lichtmeile“ mit viel Musik und buntem Programm verzaubert drei Tage lang die Neckarstadt.
5 von 58
„Lichtmeile“ mit viel Musik und buntem Programm verzaubert drei Tage lang die Neckarstadt.
„Lichtmeile“ mit viel Musik und buntem Programm verzaubert drei Tage lang die Neckarstadt.
6 von 58
„Lichtmeile“ mit viel Musik und buntem Programm verzaubert drei Tage lang die Neckarstadt.
„Lichtmeile“ mit viel Musik und buntem Programm verzaubert drei Tage lang die Neckarstadt.
7 von 58
„Lichtmeile“ mit viel Musik und buntem Programm verzaubert drei Tage lang die Neckarstadt.
„Lichtmeile“ mit viel Musik und buntem Programm verzaubert drei Tage lang die Neckarstadt.
8 von 58
„Lichtmeile“ mit viel Musik und buntem Programm verzaubert drei Tage lang die Neckarstadt.

Mannheim-Neckarstadt – Licht aus, Spot an! Die inzwischen 12. „Lichtmeile“ lockt vom 11. bis 13. November wieder alle Freunde von Musik, Kunst und Kultur zu den unzähligen Locations.

Man kann sie schon von weitem hören und vor allem sehen – die spektakuläre „Lichtmeile“...

Vom 11. bis 13. November geht‘s rund in Ost und West der Neckarstadt.

Der Freitagabend stand unter dem Motto „Neckarstädter Nächte“: Von 19 bis 23 Uhr erstrahlten viele Gebäude in allen Regenbogenfarben, schallte von Techno, Jazz, Rock und Pop bis hin zu Klassik alles aus den Lautsprechern – und das live!

Am Samstag folgt dann von 18 bis 23 Uhr der „Tag des offenen Ateliers“ mit jeder Menge Street-Art, Musik, Malerei, Lesung und Fotografie. 

Das dreitägige Event endet schließlich am Sonntag mit „Kultur für Kinder“ (13 bis 17 Uhr) mit Schnitzeljagd, Bauchredner, Figurentheater Zauberer, Schlagzeug-Workshop u.v.m. sowie der „Literatur an ungewöhnlichen Orten“ (16 bis 21 Uhr). Wie wär‘s etwa mit einer Lesung in der Ausnüchterungszelle der Polizei? Nur eine von vielen spannenden Veranstaltungen...

Und wem es zu kalt draußen ist, dem sei gesagt: Es gibt auch Glühwein! Also gibt es (fast) keine Ausrede mehr, nicht an der frischen Novemberluft mitzufeinern. Und wer das Alte Volksbad noch nie von Innen gesehen hat, kennt die Neckarstadt nicht...

Alle weiteren Infos findest Du online unter www.lichtmeile.de.

Licht aus, Spot an! „City of Lights“ Mannheim

>>> Lichtmeile: Die Neckarstadt leuchtet!

>>> Start der „Lichtmeile“ 2014

>>> Licht aus, Spot an! „City of Lights“ Mannheim

pek

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

Grausam: Mann wirft Hund mit Stein am Hals ins Meer

Grausam: Mann wirft Hund mit Stein am Hals ins Meer

"Bachelorette" 2018: Nadine Klein lernt die Männer kennen - dieser Kandidat überzeugt sie sofort

"Bachelorette" 2018: Nadine Klein lernt die Männer kennen - dieser Kandidat überzeugt sie sofort

Das große Finale! Wo gibt's in Heidelberg die beste Shisha-Bar?

Das große Finale! Wo gibt's in Heidelberg die beste Shisha-Bar?

Jäger treibt Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld - plötzlich fällt ein Schuss 

Jäger treibt Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld - plötzlich fällt ein Schuss 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.