Beschämender Dauerzustand 

Neckarauer Bahnhof völlig herunter gekommen!

Der Zustand des Bahnhof Neckarau ist miserabel
1 von 19
Bahnhof Mannheim-Neckarau: Da hat sich wohl ein Unbekannter die Buchstaben als Dekoration für sein Wohnzimmer mit genommen. 
Der Zustand des Bahnhof Neckarau ist miserabel
2 von 19
Bahnhof Mannheim-Neckarau: Die Wände beschmiert: Der Zustand des Bahnhofes ist katastrophal. 
Der Zustand des Bahnhof Neckarau ist miserabel
3 von 19
Bahnhof Mannheim-Neckarau: Müll wohin das Auge reicht.
Der Zustand des Bahnhof Neckarau ist miserabel
4 von 19
Bahnhof Mannheim-Neckarau: Müll wohin das Auge reicht.
Der Zustand des Bahnhof Neckarau ist miserabel
5 von 19
Bahnhof Mannheim-Neckarau: Müll wohin das Auge reicht.
Der Zustand des Bahnhof Neckarau ist miserabel
6 von 19
Bahnhof Mannheim-Neckarau: Der dunkle Eingang zu den Gleisen ist nicht nur Nachts besonders unangenehm. 
Der Zustand des Bahnhof Neckarau ist miserabel
7 von 19
Bahnhof Mannheim-Neckarau: Die Treppe scheint schon lange keinen Besen gesehen zu haben. 
Der Zustand des Bahnhof Neckarau ist miserabel
8 von 19
Bahnhof Mannheim-Neckarau: Mülleimer scheinen nur Dekoration zu sein – Müll liegt überall auf dem Boden und den Treppen herum. 

Mannheim-Neckarau: Glasscherben und Müll, defekte Anzeigen und beschmierte Wände sind hier ein beschämender Dauerzustand. Ändert sich das bald? 

Ein Jahr ist es her, als wir die schlimmsten Bahnhöfe der Region genau unter die Lupe genommen haben. 

---> Bahnhof Neckarau, Bahnhof Schwetzingen, Bahnhof Neulußheim, Bahnhof Hockenheim

Schnell wurde uns klar: Der Bahnhof in Mannheim Neckarau übertrifft alles – hässlich, verdreckt, beschädigt und völlig herunter gekommen! Hat sich innerhalb der vergangenen Zeit etwas verändert?

Neckarauer Bahnhof völlig herunter gekommen!

Die Antwort ist zunächst ernüchternd: Leider überhaupt nicht! Auch ein Jahr später ist der Bahnhof immer noch eine reine Schande! 

Der Zustand scheint sich sogar noch verschlimmert zu haben: Überall liegen Glasscherben, Müll wohin das Auge reicht und die Treppen scheinen schon lange keinen Besen mehr gesehen zu haben. 

An den Gleisen schaut man weiterhin vergeblich auf die Anzeigetafeln – sie sind noch immer defekt und mit unschönen Plastikbedeckungen verklebt...

Mittlerweile fehlen sogar die Buchstaben und I in dem Schriftzug „Mannheim Neckarau“, der an der Außenwand des Eingangs angebracht ist. Bis jetzt?

Wir haben mit dem Pressesprecher der deutschen Bahn über den Zustand gesprochen: 

Nach der Anfrage von MANNHEIM24 scheint sich tatsächlich etwas zu tun – zumindest an den Anzeigen an den Gleisen soll sich in naher Zukunft etwas ändern!

„Wir sind gerade planerisch an der Stromverteilung der Anzeigen dran – spätestens in der ersten Jahreshälfte 2016 sollten sie wieder funktionieren“, verrät uns Martin Schmolke. 

Auch die fehlenden Buchstaben im Schriftzug sollen wieder angebracht werden – ein Mitarbeiter der deutschen Bahn schaut sich in den nächsten Tagen die Lage an. 

Und die Sauberkeit in der Unterführung? 

Die Stadt Mannheim macht sich auf unsere Anfrage hin selbst ein Bild vom am Neckarauer Bahnhof.

„Momentan macht das viele Laub der Abfallwirtschaft massiv zu schaffen – die Mitarbeiter werden jedoch alles daran setzten, sich vermehrt um die Sauberkeit in der Unterführung zu kümmern", verspricht uns ein Sprecher der Stadt.  

Auch an den defekten Lampen sei bereits die MVV dran!

Bleibt nur zu hoffen das, dass ‚dunkle Grauen‘ am Neckarauer Bahnhof somit bald ein Ende hat. 

nis 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Zitterpartie! Löbel (CDU) erkämpft sich Direktmandat

Zitterpartie! Löbel (CDU) erkämpft sich Direktmandat

Denkbar knapp! Kartes (CDU) zittert sich zum Direktmandat

Denkbar knapp! Kartes (CDU) zittert sich zum Direktmandat

Vandalen beschädigen ‚Tarn‘-Blitzer in Wallstadter Straße

Vandalen beschädigen ‚Tarn‘-Blitzer in Wallstadter Straße

Kommentare