B37: Friedensbrücke gesperrt

1 von 17
Wegen Sanierungsarbeiten an der B37 ist die Friedensbrücke gesperrt.
2 von 17
Wegen Sanierungsarbeiten an der B37 ist die Friedensbrücke gesperrt.
3 von 17
Wegen Sanierungsarbeiten an der B37 ist die Friedensbrücke gesperrt.
4 von 17
Wegen Sanierungsarbeiten an der B37 ist die Friedensbrücke gesperrt.
5 von 17
Wegen Sanierungsarbeiten an der B37 ist die Friedensbrücke gesperrt.
6 von 17
Wegen Sanierungsarbeiten an der B37 ist die Friedensbrücke gesperrt.
7 von 17
Wegen Sanierungsarbeiten an der B37 ist die Friedensbrücke gesperrt.
8 von 17
Wegen Sanierungsarbeiten an der B37 ist die Friedensbrücke gesperrt.

Neckargemünd - Seit Montag ist die Friedensbrücke wegen Bauarbeiten gesperrt. Die Autofahrer müssen jetzt einen längeren Umweg in kauf nehmen. So sieht es aktuell dort aus:

In Neckargemünd wird die zweite Bauphase eingeläutet.

Seit Mai wird die B37 und Teile der B45 saniert und erneuert. Dadurch verkleinert sich die Straße von jeweils zwei Spuren auf eine.

Doch die eigentliche Verkehrsbehinderung kommt jetzt erst!

Da die Friedensbrücke sanierungsbedürftig ist, wird sie von Juli bis Oktober aufgerüstet. Autofahrer dürfen ab sofort die Brücke nicht mehr nutzen und müssen einen Umweg fahren. Die nächsten Brücken befinden sich in Ziegelhausen und Hirschhorn und eine Fähre befindet sich in Neckarhausen. Für Radfahrer, Fußgänger und (im Notfall) den Rettungsdienst ist die Brücke frei.

Mega-Stau?

Der von vielen erwartete Stau hält sich bislang in Grenzen. Jedoch kommt es am Freitag zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, da bei Bauarbeiten eine Gasleitung beschädigt worden ist.

>>> Großbaustelle in Neckargemünd startet!

>>> Gasleitung geflickt – Ortsdurchfahrt teilweise wieder frei

jol

Mehr zum Thema

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare