Auf L549 

BMW-und Ford-Fahrer nach Frontalcrash schwer verletzt!

Bei einem Frontalcrash auf der L549 werden ein BMW-Fahrer (65) und ein Ford-Fahrer (53) schwer verletzt.
1 von 17
Bei einem Frontalcrash auf der L549 werden ein BMW-Fahrer (65) und ein Ford-Fahrer (53) schwer verletzt.
Bei einem Frontalcrash auf der L549 werden ein BMW-Fahrer (65) und ein Ford-Fahrer (53) schwer verletzt.
2 von 17
Bei einem Frontalcrash auf der L549 werden ein BMW-Fahrer (65) und ein Ford-Fahrer (53) schwer verletzt.
Bei einem Frontalcrash auf der L549 werden ein BMW-Fahrer (65) und ein Ford-Fahrer (53) schwer verletzt.
3 von 17
Bei einem Frontalcrash auf der L549 werden ein BMW-Fahrer (65) und ein Ford-Fahrer (53) schwer verletzt.
Bei einem Frontalcrash auf der L549 werden ein BMW-Fahrer (65) und ein Ford-Fahrer (53) schwer verletzt.
4 von 17
Bei einem Frontalcrash auf der L549 werden ein BMW-Fahrer (65) und ein Ford-Fahrer (53) schwer verletzt.
Bei einem Frontalcrash auf der L549 werden ein BMW-Fahrer (65) und ein Ford-Fahrer (53) schwer verletzt.
5 von 17
Bei einem Frontalcrash auf der L549 werden ein BMW-Fahrer (65) und ein Ford-Fahrer (53) schwer verletzt.
Bei einem Frontalcrash auf der L549 werden ein BMW-Fahrer (65) und ein Ford-Fahrer (53) schwer verletzt.
6 von 17
Bei einem Frontalcrash auf der L549 werden ein BMW-Fahrer (65) und ein Ford-Fahrer (53) schwer verletzt.
Bei einem Frontalcrash auf der L549 werden ein BMW-Fahrer (65) und ein Ford-Fahrer (53) schwer verletzt.
7 von 17
Bei einem Frontalcrash auf der L549 werden ein BMW-Fahrer (65) und ein Ford-Fahrer (53) schwer verletzt.
Bei einem Frontalcrash auf der L549 werden ein BMW-Fahrer (65) und ein Ford-Fahrer (53) schwer verletzt.
8 von 17
Bei einem Frontalcrash auf der L549 werden ein BMW-Fahrer (65) und ein Ford-Fahrer (53) schwer verletzt.

Neidenstein/Waibstadt - Zwei schwer verletzte Autofahrer und ein geschätzter Sachschaden von 20.000 Euro – das ist die Bilanz eines Crashs auf der L549. Was genau passiert ist: 

Ein 65-jähriger BMW-Fahrer ist am Freitagmittag kurz nach 12:30 Uhr auf der L549 in Richtung Waibstadt unterwegs, als er unmittelbar nach der Einmündung zur K 4281 in Richtung Daisbach aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn gerät und frontal mit einem 53-jährigen Ford-Fahrer zusammenkracht! 

Beide Autofahrer werden durch den Aufprall schwer verletzt. Während der 65-Jährige mit einem Rettungswagen in eine Klinik transportiert wird, muss der 53-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen werden. 

An beiden Fahrzeugen entsteht Totalschaden – sie müssen abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Eine Spezialfirma reinigt die Fahrbahn von ausgelaufener Kühlerflüssigkeit und Ölrückständen. Die Fahrbahn muss bis um etwa 16 Uhr teilweise gesperrt werden. Die Verkehrspolizei Heidelberg hat die weiteren Unfallermittlungen übernommen.

pol/kp

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Chihuahua-Hündin Josie von Auto überrollt: Herrchen sucht Todesfahrer!

Chihuahua-Hündin Josie von Auto überrollt: Herrchen sucht Todesfahrer!

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.