Lange Aftershow-Party

Impressionen vom Radio Regenbogen Award im Europa-Park

Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
1 von 17
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
2 von 17
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
3 von 17
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
4 von 17
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
5 von 17
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
6 von 17
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
7 von 17
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
8 von 17
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.

Rust – Badischer Wein und Currywurst bei der Aftershow-Party des Radio Regenbogen Awards im Europa-Park. Welcher „Sohn Mannheims“ um 2 Uhr früh spontan den Dome rockte:

Ausgelassene Stimmung kurz nach Mitternacht beim Radio Regenbogen Award in der komplett umgestalteten Europa-Park Arena...

Auf der großen Bühne haben sich (fast) alle Preisträger und Laudatoren versammelt, posieren für die unzähligen Fotografen und Kamera-Teams – nur Nelly Furtado und Joko Winterscheidt ‚schwänzen‘.

Zuvor haben die 1.600 Zuschauer in der ausverkauften Halle eine mehr als 3,5-stündige Medienpreis-Verleihung der Superlative gesehen – mit Live-Auftritten von Super-Stars wie Nelly Furtado, Olly Murs, Silbermond, Tim Bendzko, Imany, Matt Simons, Milow, Clueso, Max Giesinger und natürlich The Sweet.

Die kultigen Glam-Rocker sind es auch, die mit ihren vier größten Hits (u.a. „Ballroom Blitz“, „Love is like Oxygen“) das Finale rocken – der Saal steht Kopf und auch Moderator Thomas Hermanns hottet trotz schwindelerregend hoher Glitzer-Plateau-Schuhe am Bühnenrand ab.

Auf der anschließenden Aftershow-Party halten es der Karlsruher Lokalmatador und Frauenschwarm Max Giesinger („80 Millionen“) und das hessische Blödel-Duo Mundstuhl mit am längsten aus.

Doch trotz ihrer 76 Jahre wollen auch „Mutter BeimerMarie-Luise Marjan, Ex-Schwimmstar Franziska van Almsick, Schauspieler Mark Keller und Protz-Prinz Marcus von Anhalt nicht allzu früh ins (Hotel-)Bett, lassen sich neben Köstlichkeiten wie Sushi und Trüffelsalami den Klassiker Currywurst mit Brötchen schmecken.

Gänsehaut beim spontanen Auftritt von Rolf Stahlhofen („Söhne Mannheims“) im Europa-Park Dome um 2 Uhr früh! Unfassbar gefühlvoll seine Interpretation der Rod Stewart Ballade „Have I told you lately that I love you“. Da klatscht auch Silbermond-Drummer Andreas Nowak anerkennend.

Fast bis zum Morgengrauen ging die Party dann noch im erstmals eröffneten Award-Nightclub weiter...

>>> Selfie-Time beim Radio Regenbogen Award!

pek

Quelle: Mannheim24

Wegen Hitze: Betonfahrbahn auf A6 geplatzt

Wegen Hitze: Betonfahrbahn auf A6 geplatzt

So trauert die Welt um Helmut Kohl

So trauert die Welt um Helmut Kohl

Unsere Bilder vom SRH Dämmer Marathon!

Unsere Bilder vom SRH Dämmer Marathon!

Kommentare