30.000 Euro Schaden 

Auf A5: Ford brennt in Baustelle völlig aus!

Am Samstagabend steht ein Fiat im Baustellenbereich auf der A5 in Richtung Heidelberg in Flammen.
1 von 36
Am Samstagabend steht ein Ford im Baustellenbereich auf der A5 in Richtung Heidelberg in Flammen.
Am Samstagabend steht ein Fiat im Baustellenbereich auf der A5 in Richtung Heidelberg in Flammen.
2 von 36
Am Samstagabend steht ein Ford im Baustellenbereich auf der A5 in Richtung Heidelberg in Flammen.
Am Samstagabend steht ein Fiat im Baustellenbereich auf der A5 in Richtung Heidelberg in Flammen.
3 von 36
Am Samstagabend steht ein Ford im Baustellenbereich auf der A5 in Richtung Heidelberg in Flammen.
Am Samstagabend steht ein Fiat im Baustellenbereich auf der A5 in Richtung Heidelberg in Flammen.
4 von 36
Am Samstagabend steht ein Ford im Baustellenbereich auf der A5 in Richtung Heidelberg in Flammen.
Am Samstagabend steht ein Fiat im Baustellenbereich auf der A5 in Richtung Heidelberg in Flammen.
5 von 36
Am Samstagabend steht ein Ford im Baustellenbereich auf der A5 in Richtung Heidelberg in Flammen.
Am Samstagabend steht ein Fiat im Baustellenbereich auf der A5 in Richtung Heidelberg in Flammen.
6 von 36
Am Samstagabend steht ein Ford im Baustellenbereich auf der A5 in Richtung Heidelberg in Flammen.
Am Samstagabend steht ein Fiat im Baustellenbereich auf der A5 in Richtung Heidelberg in Flammen.
7 von 36
Am Samstagabend steht ein Ford im Baustellenbereich auf der A5 in Richtung Heidelberg in Flammen.
Am Samstagabend steht ein Fiat im Baustellenbereich auf der A5 in Richtung Heidelberg in Flammen.
8 von 36
Am Samstagabend steht ein Ford im Baustellenbereich auf der A5 in Richtung Heidelberg in Flammen.

Sandhausen - Hast Du den Qualm am Samstagabend über der A5 auch gesehen oder standest im Stau? Was passiert ist: 

Eine dreiköpfige Familie ist am Samstagabend mit ihrem Ford gegen 19:45 Uhr auf der A5 in Richtung Heidelberg unterwegs, als es plötzlich aus dem Motorraum qualmt!   

Die 34-jährige Fahrerin hält sofort an der Baustelle an, so dass die drei Personen das Fahrzeug unverletzt verlassen können. Das ist auch besser so, denn schon kurze Zeit später brennt das ganze Auto! Für die Lösch- und Abschleppmaßnahmen muss die A 5 in nördliche Richtung für etwa eine Stunde voll gesperrt. Es entstand Stau bis zu drei Kilometern. Die Höhe des Sachschadens wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Unbekannte sprengen Geldautomaten 

Unbekannte sprengen Geldautomaten 

Beim Linksabbiegen übersehen: Biker schwer verletzt

Beim Linksabbiegen übersehen: Biker schwer verletzt

FOTOS: Unfall mit vier Fahrzeugen auf A6

FOTOS: Unfall mit vier Fahrzeugen auf A6

Kommentare