An Sparkasse

Feuerwehreinsatz: Fassadenbrand in Schwetzingen

1 von 18
Die Feuerwehr löscht am Donnerstag einen Fassadenbrand in Schwetzingen.
2 von 18
Die Feuerwehr löscht am Donnerstag einen Fassadenbrand in Schwetzingen.
3 von 18
Die Feuerwehr löscht am Donnerstag einen Fassadenbrand in Schwetzingen.
4 von 18
Die Feuerwehr löscht am Donnerstag einen Fassadenbrand in Schwetzingen.
5 von 18
Die Feuerwehr löscht am Donnerstag einen Fassadenbrand in Schwetzingen.
6 von 18
Die Feuerwehr löscht am Donnerstag einen Fassadenbrand in Schwetzingen.
7 von 18
Die Feuerwehr löscht am Donnerstag einen Fassadenbrand in Schwetzingen.
8 von 18
Die Feuerwehr löscht am Donnerstag einen Fassadenbrand in Schwetzingen.

Schwetzingen - Mit einem komplizierten Fassadenbrand hat es die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag in der Wildemannstraße zu tun:

Um kurz nach 14 Uhr geht der Alarm bei der Feuerwehr ein – die Fassade einer Sparkasse in Schwetzingen ist in Brand geraten. Das Problem: Die Isolierung des Gebäudes brennt hinter einer Steinverkleidung.

Um die Flammen löschen zu können, muss zunächst ein Stück der Fassade abgetragen werden. Der Feuerwehreinsatz dauert etwa zwei Stunden.

Für die Dauer des Einsatzes müssen die Wildemannstraße und ein Teil der Mannheimer Straße gesperrt werden. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist bisher nicht bekannt.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Feuerwehr rückt zu Brand in Wohnhaus aus 

Feuerwehr rückt zu Brand in Wohnhaus aus 

Unbekannte sprengen Geldautomaten 

Unbekannte sprengen Geldautomaten 

Beim Linksabbiegen übersehen: Biker schwer verletzt

Beim Linksabbiegen übersehen: Biker schwer verletzt

Kommentare