In Fahrtrichtung Mannheim

Auffahrunfall auf A6: eine Person verletzt 

Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen auf A6 - Eine Person leicht verletzt
1 von 18
Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen auf A6 - Eine Person leicht verletzt
Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen auf A6 - Eine Person leicht verletzt
2 von 18
Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen auf A6 - Eine Person leicht verletzt
Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen auf A6 - Eine Person leicht verletzt
3 von 18
Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen auf A6 - Eine Person leicht verletzt
Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen auf A6 - Eine Person leicht verletzt
4 von 18
Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen auf A6 - Eine Person leicht verletzt
Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen auf A6 - Eine Person leicht verletzt
5 von 18
Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen auf A6 - Eine Person leicht verletzt
Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen auf A6 - Eine Person leicht verletzt
6 von 18
Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen auf A6 - Eine Person leicht verletzt
Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen auf A6 - Eine Person leicht verletzt
7 von 18
Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen auf A6 - Eine Person leicht verletzt
Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen auf A6 - Eine Person leicht verletzt
8 von 18
Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen auf A6 - Eine Person leicht verletzt

Sinsheim - Am Samstagvormittag kommt es auf der A6 zu einem Auffahrunfall an dem mehrere Fahrzeuge beteiligt sind. Dabei wird eine Person leicht verletzt.

Gegen 10:20 Uhr ist eine 28-jährige Frau mit ihrem VW auf dem den linken Fahrstreifen der zweispurigen Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Sinsheim und Wiesloch/Rauenberg unterwegs.

Als die Fahrzeuge vor ihr verkehrsbedingt abbremsen müssen, fährt die 28-Jährige aus bislang unbekannter Ursache auf das Heck des vor ihr fahrenden VWs eines 22-Jährigen auf. 

Die Kettenreaktion folgt auf dem Fuß: Insgesamt krachen vier Fahrzeuge zusammen! Dabei werden der 22-jährige VW-Fahrer, dessen 22-jährige Beifahrerin sowie ein 22-jähriger Mercedes-Fahrer leicht verletzt. 

Drei der insgesamt fünf beteiligten Fahrzeuge sind nicht mehr fahrbereit und müssen abgeschleppt werden. Der Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden, wodurch es zu einem Rückstau von etwa 6 Kilometern kommt.

Der entstandene Sachschaden wird insgesamt auf 28.000 Euro geschätzt. Das Verkehrskommissariat Walldorf hat die Ermittlungen aufgenommen.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Beim Linksabbiegen übersehen: Biker schwer verletzt

Beim Linksabbiegen übersehen: Biker schwer verletzt

FOTOS: Unfall mit vier Fahrzeugen auf A6

FOTOS: Unfall mit vier Fahrzeugen auf A6

Fotos: Rentnerin kracht mit Opel gegen Wand von NKD-Filiale

Fotos: Rentnerin kracht mit Opel gegen Wand von NKD-Filiale

Kommentare