Zu Ehren Helmut Kohls

Foto-Ausstellung: „Große Staatsbesuche in Pfalz“

1 von 22
Die Foto-Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz
2 von 22
Die Stimmung ist bestens, als sich der Bundeskanzler Helmut Kohl mit seinem spanischen Gast José Maria Aznar am 15.10.1996 vor dem Dom zur Führung mit Bischof Anton Schlembach einfindet.
3 von 22
Barbara und George H. W. Bush am 18.11.1990 neben Helmut Kohl im Speyer Dom.
4 von 22
Helmut Kohl und George H. W. Bush am Rednerpult auf der Tribüne auf dem Speyerer Domplatz am 18.11.1990.
5 von 22
Bundeskanzler Helmut Kohl und der französische Premierminister Jacques Chirac am 9.11.1986 in Speyer.
6 von 22
Jacques Chirac und Helmut Kohl 9.11.1986 auf dem Weg zur Dombesichtigung.
7 von 22
Jacques und Bernadette Chirac stellen sich gemeinsam mit Helmut und Hannelore Kohl am 9.11.1986 vor dem Kaiserdom den wartenden Fotografen.
8 von 22
Helmut Kohl und Michail Gorbatschow am Domnapf in Speyer am 10.11.1990.

Speyer - Mit keiner anderen Stadt war Helmut Kohl so verbunden wie mit Speyer. Deshalb widmet das Historische Museum der Pfalz dem Altkanzler jetzt eine Ausstellung.

Speyer nimmt Abschlied von Altkanzler und Ehrenbürger Europas Helmut Kohl und widmet ihm eine Ausstellung unter dem Namen „Weltbühne Speyer. Die Ära der großen Staatsbesuche“ im Historischen Museum der Pfalz.

Hier kannst Du seine Amtszeit nochmal Revue passieren lassen und sehen, wie Kohl den europäischen Gedanken mit seiner Pfälzer Heimat verbunden hat. Denn während seiner Amtszeit ist Speyer eine Begegnungsstätte der Mächtigen gewesen.

Die Ausstellung widmet sich den Besuchen politischer Größen wie Boris Jelzin, Michail Gorbatschow, George H. W. Bush, Jacques Chirac und Margaret Thatcher. 

Auch die Besuche Geistlicher wie Papst Johannes Paul II. oder dem späteren Papst Benedikt XVI. werden in der Ausstellung dokumentiert.

Die rund 80 Aufnahmen aus insgesamt 19 Staatsbesuchen und Großereignissen zeugen von einer Zeit des Umbruchs, wie dem Ende des Kalten Kriegs oder der Wiedervereinigung Deutschlands.

„Diese Ausstellung würdigt einen großen Pfälzer und Bundeskanzler, nämlich Helmut Kohl, den Ehrenbürger Europas. Er hat seine pfälzische Heimat und seine Herkunft nie verleugnet und den herrlichen Flecken Erde in der Welt bekannt gemacht“ erklärte Werner Schineller, ehemaliger Oberbürgermeister von Speyer.

Die Ausstellung kannst du noch bis zum 24. September im Historischen Museum der Pfalz in Speyer besuchen. 

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr.

jab/Museum Speyer

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Beim Linksabbiegen übersehen: Biker schwer verletzt

Beim Linksabbiegen übersehen: Biker schwer verletzt

FOTOS: Unfall mit vier Fahrzeugen auf A6

FOTOS: Unfall mit vier Fahrzeugen auf A6

Fotos: Rentnerin kracht mit Opel gegen Wand von NKD-Filiale

Fotos: Rentnerin kracht mit Opel gegen Wand von NKD-Filiale

Kommentare