Zwei Autos krachen ineinander

Drei Verletzte bei Frontalcrash auf L600!

Verletzte bei Unfall auf L600 zwischen Bammental und Gaiberg nach Frontalcrash.
1 von 13
Verletzte bei Unfall auf L600 zwischen Bammental und Gaiberg nach Frontalcrash.
Verletzte bei Unfall auf L600 zwischen Bammental und Gaiberg nach Frontalcrash.
2 von 13
Verletzte bei Unfall auf L600 zwischen Bammental und Gaiberg nach Frontalcrash.
Verletzte bei Unfall auf L600 zwischen Bammental und Gaiberg nach Frontalcrash.
3 von 13
Verletzte bei Unfall auf L600 zwischen Bammental und Gaiberg nach Frontalcrash.
Verletzte bei Unfall auf L600 zwischen Bammental und Gaiberg nach Frontalcrash.
4 von 13
Verletzte bei Unfall auf L600 zwischen Bammental und Gaiberg nach Frontalcrash.
Verletzte bei Unfall auf L600 zwischen Bammental und Gaiberg nach Frontalcrash.
5 von 13
Verletzte bei Unfall auf L600 zwischen Bammental und Gaiberg nach Frontalcrash.
Verletzte bei Unfall auf L600 zwischen Bammental und Gaiberg nach Frontalcrash.
6 von 13
Verletzte bei Unfall auf L600 zwischen Bammental und Gaiberg nach Frontalcrash.
Verletzte bei Unfall auf L600 zwischen Bammental und Gaiberg nach Frontalcrash.
7 von 13
Verletzte bei Unfall auf L600 zwischen Bammental und Gaiberg nach Frontalcrash.
Verletzte bei Unfall auf L600 zwischen Bammental und Gaiberg nach Frontalcrash.
8 von 13
Verletzte bei Unfall auf L600 zwischen Bammental und Gaiberg nach Frontalcrash.

Bammental – Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der kurvenreichen L600 werden drei Personen teils schwer verletzt. Die Landstraße muss komplett gesperrt werden.

Schwerer Unfall am Mittwochnachmittag zwischen Bammental und Gaiberg.

Nach ersten Erkenntnissen stoßen auf der L600 gegen 16:40 Uhr ein Citroen Saxo und ein 3er BMW frontal zusammen!

Die Strecke zwischen Waldfriedhof und dem Friedhof am Ortseingang Bammental ist tückisch, weil ein kurvenreiches Gefälle.

Drei Fahrzeuginsassen kommen mit teils schweren Verletzungen nach notärztlicher Erstversorgung mit Rettungswagen in Krankenhäuser.

Die Landstraße bleibt während Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten komplett gesperrt. Details zum genauen Unfallhergang sind derzeit noch nicht bekannt.

pol/pek

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.