Alles was das Herz begehrt

Impressionen vom Antikmarkt im RNZ

Beim Antikmarkt im Rhein-Neckar-Zentrum schlagen Retro-Herzen höher.
1 von 44
Beim Antikmarkt im Rhein-Neckar-Zentrum schlagen Retro-Herzen höher.
Beim Antikmarkt im Rhein-Neckar-Zentrum schlagen Retro-Herzen höher.
2 von 44
Beim Antikmarkt im Rhein-Neckar-Zentrum schlagen Retro-Herzen höher.
Beim Antikmarkt im Rhein-Neckar-Zentrum schlagen Retro-Herzen höher.
3 von 44
Beim Antikmarkt im Rhein-Neckar-Zentrum schlagen Retro-Herzen höher.
Beim Antikmarkt im Rhein-Neckar-Zentrum schlagen Retro-Herzen höher.
4 von 44
Beim Antikmarkt im Rhein-Neckar-Zentrum schlagen Retro-Herzen höher.
Beim Antikmarkt im Rhein-Neckar-Zentrum schlagen Retro-Herzen höher.
5 von 44
Beim Antikmarkt im Rhein-Neckar-Zentrum schlagen Retro-Herzen höher.
Beim Antikmarkt im Rhein-Neckar-Zentrum schlagen Retro-Herzen höher.
6 von 44
Beim Antikmarkt im Rhein-Neckar-Zentrum schlagen Retro-Herzen höher.
Beim Antikmarkt im Rhein-Neckar-Zentrum schlagen Retro-Herzen höher.
7 von 44
Beim Antikmarkt im Rhein-Neckar-Zentrum schlagen Retro-Herzen höher.
Beim Antikmarkt im Rhein-Neckar-Zentrum schlagen Retro-Herzen höher.
8 von 44
Beim Antikmarkt im Rhein-Neckar-Zentrum schlagen Retro-Herzen höher.

Viernheim - Wenn Sonntags der Parkplatz des Rhein-Neckar-Zentrums voll ist und Schnäppchenjäger mit antiken Gegenständen heraus marschieren findet der Retro, Vintage und Antikmarkt statt.

Am Sonntag (13. Januar) findet wieder der Interior Design Markt in Viernheim statt – zum ersten mal in diesem Jahr. Zwischen 10 und 17 Uhr kannst Du hier Deiner Leidenschaft für Kunst und Krempel nachgehen. 

Trotz des Regens ist der Flohmarkt sehr gut besucht: der findet nämlich wie immer im trockenen Rhein-Neckar-Zentrum statt. 

Der Markt ist eine Mischung aus wunderschönen und hochwertigen Antiquitäten, verspielten Vintage-Waren aber auch schrillen und trendigen Retrostücken. 

Alles was das Retro-Herz begehrt

So zum Beispiel bei Frau Bornkast, die an ihrem Stand alte Lettern von Zeiten des aufkommenden Buchdrucks verkauft. 
An einem anderen Stand werden zum ersten Mal originale Automaten aus den 50er/60er Jahren angeboten. Diese sind teils noch im Originalzustand, teils professionell restauriert. 

Dazu gibt es auch noch wunderschöne, alte Emailschilder zu kaufen. 
Des Weiteren wird jede Menge Porzellan, Besteck, antike Schmuckstücke, etliche Leuchter, gepflegte Uhren und gar fast ganze antike Wohnungseinrichtungen angeboten.

Geschäfte am Sonntag geöffnet



Wenn dann der ein oder andere eine kurze Pause von dem ganzen Vintage-shoppen braucht, geht es schnell auf ein Käffchen zum Grimminger oder Starbucks – die haben nämlich extra am Sonntag geöffnet. 

Der Markt ist übrigens über ganz Deutschland verteilt, wie zum Beispiel in Kassel, Münster, Hamburg, Ludwigshafen und Frankfurt. 

Die genauen Termine findest Du unter unter www.retro-vintage-antikmarkt.de. 

Der nächste Termin in Viernheim ist der 24. Februar. Der Eintritt kostet für Erwachsene 4 Euro und Kinder bis zum 12. Lebensjahr sind kostenlos. Ein Besuch ist es auf jeden Fall wert – vor allem wenn man eine Leidenschaft für Retro-Kram hat! 

Sbi

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare