Rettungshubschrauber im Einsatz

Lkw kracht gegen Mittelplanke auf A67: ein schwerverletzter

Bei einem Unfall auf der A67 kracht ein Lkw gegen die Mittelplanke.
1 von 15
Bei einem Unfall auf der A67 kracht ein Lkw gegen die Mittelplanke.
Bei einem Unfall auf der A67 kracht ein Lkw gegen die Mittelplanke.
2 von 15
Bei einem Unfall auf der A67 kracht ein Lkw gegen die Mittelplanke.
Bei einem Unfall auf der A67 kracht ein Lkw gegen die Mittelplanke.
3 von 15
Bei einem Unfall auf der A67 kracht ein Lkw gegen die Mittelplanke.
Bei einem Unfall auf der A67 kracht ein Lkw gegen die Mittelplanke.
4 von 15
Bei einem Unfall auf der A67 kracht ein Lkw gegen die Mittelplanke.
Bei einem Unfall auf der A67 kracht ein Lkw gegen die Mittelplanke.
5 von 15
Bei einem Unfall auf der A67 kracht ein Lkw gegen die Mittelplanke.
Bei einem Unfall auf der A67 kracht ein Lkw gegen die Mittelplanke.
6 von 15
Bei einem Unfall auf der A67 kracht ein Lkw gegen die Mittelplanke.
Bei einem Unfall auf der A67 kracht ein Lkw gegen die Mittelplanke.
7 von 15
Bei einem Unfall auf der A67 kracht ein Lkw gegen die Mittelplanke.
Bei einem Unfall auf der A67 kracht ein Lkw gegen die Mittelplanke.
8 von 15
Bei einem Unfall auf der A67 kracht ein Lkw gegen die Mittelplanke.

Viernheim - Am Freitag (13. Juli) ereignet sich Unfall auf der A67. Nach ersten Informationen ist ein Lastwagen darin verwickelt. Was bisher bekannt ist:

Gegen 8:40 Uhr am Freitagmorgen passiert ein Unfall auf der A6. Es kracht zwischen zwischen Lorsch und dem Viernheimer Dreieck in Richtung Frankfurt. Ein Lastwagen hat wohl aus bislang unbekanntem Grund die Mittelplanke durchbrochen und ragt teilweise auf die Gegenfahrbahn. 

Nach ersten Informationen ist der 57-jährige Lkw-Fahrer schwer verletzt und muss aus dem Fahrzeug befreit werden. Ein Rettungshubschrauber ist vor Ort und bringt den Verletzten in das Klinikum Ludwigshafen. Die A67 ist derzeit in beide Richtungen voll gesperrt und es bildet sich ein Stau. 

Weil Diesel ausgelaufen ist, wird die Bergung wohl bis etwa 14 Uhr dauern.Der Sachschaden beträgt etwa 200.000 Euro. 

+++Wir halten Dich auf dem Laufenden+++

ak/pol/dh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare