ARD-Sonntags-Kult „Tatort“

Stuttgarter „Tatort“: Lannert vor Gericht

1 von 17
Holm Bielfeldt hat einen Supermarkt überfallen und den Security-Mann in seine Gewalt gebracht.
2 von 17
Sebastian Bootz gibt seinem Kollegen und einer Kundin im Supermarkt Deckung.
3 von 17
Thorsten Lannert versucht den Angreifer Holm Bielfeldt daran zu hindern, den Security-Mann des Supermarkts oder einen der Kunden zu töten.
4 von 17
Lannert erschießt den Geiselnehmer.
5 von 17
Es ist vorbei – der Angreifer im Supermarkt wurde unschädlich gemacht.
6 von 17
Obwohl der Täter gefährlich und völlig unberechenbar war, möchte die Mutter des Toten die Kommissare wegen fahrlässiger Tötung angeklagt sehen.
7 von 17
Während der Wartezeit vor der Anhörung in der Staatsanwaltschaft versucht Thorsten Lannert der Mutter des Verbrechers, sein Beileid auszusprechen. Aber sie reagiert nicht auf ihn. Gleichzeitig nimmt Sebastian Bootz wahr, dass auch Alice Gebauer geladen ist.
8 von 17
Die Anhörung lässt nicht lange auf sich warten. Anwalt Christian Pflüger ist sehr engagiert, seine Frau Sabine übernimmt den Part der Gelassenen. Frau Bielfeldt dagegen, deren Interessen die beiden vertreten, ist in der Trauer um ihren Sohn verschwunden.

Stuttgart - Sonntagabend, Viertel nach acht: Allein auf dem Sofa, mit Freunden oder in der Kneipe – der „Tatort“ ist Kult! Die Foto-Vorschau auf den Stuttgarter „Tatort“ am 23. November.

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Familie kommt von Fahrbahn ab!

Fotos: Familie kommt von Fahrbahn ab!

Fotos: 19-Jähriger rast in Haltestelle 

Fotos: 19-Jähriger rast in Haltestelle 

Wincent Weiss überzeugt vor ausverkauften Publikum 

Wincent Weiss überzeugt vor ausverkauften Publikum 

Kommentare