Zwei Verletzte

Unfall auf Kreuzung in Walldorf

1 von 29
Schwerer Unfall auf Kreuzung L723/Dietmar-Hopp-Allee in Walldorf
2 von 29
Schwerer Unfall auf Kreuzung L723/Dietmar-Hopp-Allee in Walldorf
3 von 29
Schwerer Unfall auf Kreuzung L723/Dietmar-Hopp-Allee in Walldorf
4 von 29
Schwerer Unfall auf Kreuzung L723/Dietmar-Hopp-Allee in Walldorf
5 von 29
Schwerer Unfall auf Kreuzung L723/Dietmar-Hopp-Allee in Walldorf
6 von 29
Schwerer Unfall auf Kreuzung L723/Dietmar-Hopp-Allee in Walldorf
7 von 29
Schwerer Unfall auf Kreuzung L723/Dietmar-Hopp-Allee in Walldorf
8 von 29
Schwerer Unfall auf Kreuzung L723/Dietmar-Hopp-Allee in Walldorf

Walldorf - Am Dienstagnachmittag kommt es auf einer Kreuzung zu einem Unfall zwischen einem Mercedes und einem Van. Zwei Personen werden verletzt.

Ein 70-Jähriger VW-Fahrer ist gegen 13 Uhr auf der L723 in Richtung Wiesloch unterwegs, als er mit einem Mercedes-Fahrer zusammenkracht, der aus der Dietmar-Hopp-Allee nach links in Richtung Hockenheim einbiegt.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand missachtet der 70-Jährige die rote Ampel. Beide Fahrer werden verletzt in ein Krankenhaus gebracht. An den Autos entsteht ein Sachschaden von rund 70.000 Euro.

Bis zur Bergung der Fahrzeuge kommt es zu Verkehrseinschränkungen. Der Verkehr wird umgeleitet.

pol/kab

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Brutaler Angriff – Zwei Hunde beißen Enzo fast zu Tode! 

Brutaler Angriff – Zwei Hunde beißen Enzo fast zu Tode! 

Autofahrer aufgepasst: Felder an A6 brennen!

Autofahrer aufgepasst: Felder an A6 brennen!

Stau-Falle Kurfürsten-Anlage: Chaos rund um Hauptbahnhof!

Stau-Falle Kurfürsten-Anlage: Chaos rund um Hauptbahnhof!

Bei illegaler Entsorgung im Wald: Mann (32) schwer verletzt

Bei illegaler Entsorgung im Wald: Mann (32) schwer verletzt

Hoffe sucht den Super-Trainer! Wer wird der Nagelsmann-Nachfolger?

Hoffe sucht den Super-Trainer! Wer wird der Nagelsmann-Nachfolger?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.