An der A5 bei Zwingenberg

Frauenleiche auf Feldweg gefunden!

Am Freitagnachmittag (1. September) wird in der Nähe der A5 (Anschlussstelle Zwingenberg) im Aspenlachengebiet eine Frauenleiche gefunden (C) HEIDELBERG24/PR-Video/Priebe
1 von 13
Frauenleiche auf Feldweg bei Zwingenberg gefunden.
Frauenleiche auf Feldweg bei Zwingenberg gefunden.
2 von 13
Frauenleiche auf Feldweg bei Zwingenberg gefunden.
Frauenleiche in der Nähe der A5 gefunden - Handelt es sich dabei um die vermisste Julia B. aus Heidelberg?
3 von 13
Frauenleiche auf Feldweg bei Zwingenberg gefunden.
Frauenleiche auf Feldweg bei Zwingenberg gefunden.
4 von 13
Frauenleiche auf Feldweg bei Zwingenberg gefunden.
Am Freitagnachmittag (1. September) wird in der Nähe der A5 (Anschlussstelle Zwingenberg) im Aspenlachengebiet eine Frauenleiche gefunden (C) HEIDELBERG24/PR-Video/Priebe
5 von 13
Frauenleiche auf Feldweg bei Zwingenberg gefunden.
Am Freitagnachmittag (1. September) wird in der Nähe der A5 (Anschlussstelle Zwingenberg) im Aspenlachengebiet eine Frauenleiche gefunden (C) HEIDELBERG24/PR-Video/Priebe
6 von 13
Frauenleiche auf Feldweg bei Zwingenberg gefunden.
Am Freitagnachmittag (1. September) wird in der Nähe der A5 (Anschlussstelle Zwingenberg) im Aspenlachengebiet eine Frauenleiche gefunden (C) HEIDELBERG24/PR-Video/Priebe
7 von 13
Frauenleiche auf Feldweg bei Zwingenberg gefunden.
Am Freitagnachmittag (1. September) wird in der Nähe der A5 (Anschlussstelle Zwingenberg) im Aspenlachengebiet eine Frauenleiche gefunden (C) HEIDELBERG24/PR-Video/Priebe
8 von 13
Frauenleiche auf Feldweg bei Zwingenberg gefunden.

Zwingenberg - Grausiger Fund an der A5: Kriminalpolizisten entdecken in der Nähe der Anschlussstelle am Freitagnachmittag eine Frauenleiche. Spurensicherer des LKA sind vor Ort.

+++ UPDATE 4. September: Die Polizei wendet sich an die Öffentlichkeit: Wer hat Julias Freund am Fundort gesehen?

Grausiger Fund in der Nähe der A5 bei Zwingenberg.

Auf einem Feldweg im Aspenlachengebiet (etwas südlich des Berliner Rings) wird am Freitag (1. September) eine Frauenleiche gefunden!

Zufallsfund durch Polizisten

Ermittler der Heidelberger Kripo hatten die Leiche einer Frau am frühen Freitagnachmittag auf dem Feldweg gefunden, erklärt ein Polizeisprecher. Die Beamten waren dabei, eine weitere Suchaktion nach der Vermissten Julia B. (26) vorzubereiten.

Die Absuchaktion sollte kommende Woche im Bereich Zwingenberg durchgeführt werden. Die Beamten wollten vor Ort Maßnahmen planen (Suchhunde, Hubschrauber, Mannstärke, etc.). Dabei stießen sie ‚zufällig‘ auf die Frauenleiche. 

Ist es die Leiche der seit 12. August vermissten Julia B.? Dazu kann der Polizeisprecher derzeit keine Stellung nehmen. 

Kräfte der Kripo Heidelberg und Beamte der hessischen Landespolizei sind vor Ort. Spurensicherer des LKA Baden-Württemberg erstellen 3D-Aufnahmen der Fundstelle. 

Es wird geprüft, ob es sich bei der Toten um die Vermisste handelt. 

Eine Obduktion des Leichnams durch die Rechtsmedizin Heidelberg wird voraussichtlich mehrere Tage dauern.

>>> Übersichtsseite Vermisste Julia B.

pol/rmx

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

,Hans im Glück'-Überfall nimmt überraschende Wende!

,Hans im Glück'-Überfall nimmt überraschende Wende!

Einzug in die Top 10: Wo gibt's Heidelbergs besten Kaffee?

Einzug in die Top 10: Wo gibt's Heidelbergs besten Kaffee?

The ,Sky' is the limit! Traumhafte Aussicht auf Heidelberg

The ,Sky' is the limit! Traumhafte Aussicht auf Heidelberg

Eltern nennen Kind wie Diktator: Jetzt müssen sie vor Gericht

Eltern nennen Kind wie Diktator: Jetzt müssen sie vor Gericht

Auto gerät auf Bundesstraße in Gegenverkehr - Drei Tote und acht Schwerverletzte

Auto gerät auf Bundesstraße in Gegenverkehr - Drei Tote und acht Schwerverletzte

Einzug in die Top 10: Wo gibt's Mannheims besten Kaffee?

Einzug in die Top 10: Wo gibt's Mannheims besten Kaffee?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.