1 von 17
Nach Mega-Hitze im Südwesten: Hier werden die "Tempo 80"-Schilder aufgestellt.
2 von 17
Nach Mega-Hitze im Südwesten: Hier werden die "Tempo 80"-Schilder aufgestellt.
3 von 17
Nach Mega-Hitze im Südwesten: Hier werden die "Tempo 80"-Schilder aufgestellt.
4 von 17
Nach Mega-Hitze im Südwesten: Hier werden die "Tempo 80"-Schilder aufgestellt.
5 von 17
Nach Mega-Hitze im Südwesten: Hier werden die "Tempo 80"-Schilder aufgestellt.
6 von 17
Nach Mega-Hitze im Südwesten: Hier werden die "Tempo 80"-Schilder aufgestellt.
7 von 17
Nach Mega-Hitze im Südwesten: Hier werden die "Tempo 80"-Schilder aufgestellt.
8 von 17
Nach Mega-Hitze im Südwesten: Hier werden die "Tempo 80"-Schilder aufgestellt.

Nach Mega-Hitze im Südwesten

Hier werden die 80er-Schilder auf der A5 aufgestellt

  • schließen

Baden-Württemberg - Schmelzender Asphalt, platzende Fahrbahnen: Die glühende Hitze ist auch den Straßen im Südwesten zu viel. Deswegen gilt auf Teilabschnitten der A5 und A6 nun Tempolimit 80.

Der Super-Sommer im Südwesten hinterlässt seine Spuren – buchstäblich!

Nachdem sich bereits am Donnerstag auf der A5 zwischen Heidelberg-Schwetzingen und Walldorf-Wiesloch die Beton-Fahrbahn um rund 30 Zentimeter angehoben hatte, ist die Gefahr von weiteren Straßenschäden einfach zu groß.

Auf A5: Fahrbahn wegen Hitze um 30 Zentimeter angehoben

Deswegen hat das baden-württembergische Verkehrsministerium ein Tempolimit von 80 Stundenkilometern auf allen Autobahnen mit Betonbelag angeordnet.

Die betroffenen Teile der A5 und A6:

- A5: Zwischen dem Autobahnkreuz Heidelberg und der Anschlussstelle Bruchsal in beide Richtungen.

- A6: Zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und dem Autobahnkreuz Walldorf, ebenfalls in beide Richtungen.

Die Geschwindigkeitsbegrenzung gilt bis auf weiteres.

Von den 1054 Kilometern Autobahn im Südwesten bestehen 40 Prozent aus einer Betondecke. 

dpa/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Großeinsatz in Kirchstraße

Großeinsatz in Kirchstraße

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Kommentare